Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Felix

Seiten: 1 ... 10 11 [12]
166
Hartmut Müller hat insgesamt 2.750 Anleger um etwa 9 Millionen Euro betrogen. Russen waren aber soweit ich weiß keine unter den Opfern. Der sitzt sicher noch ein einem deutschen Knast. Putin hätte das ggf. wahrscheinlich auch etwas anders geregelt 8).

Gruß Felix

167
Noch was:
Wenn man nach Timewaver®-System googelt, kommt man zu einem Shop: http://www.energomedic-shop.de/


Das Kleingeduckte auf der ersten Seite gibt dann Aufschluß:
Zitat
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass hier teilweise keine Heilmittel im Sinne der Schulmedizin angeboten werden. Viele Produkte und Gedanken hier sind rein energetische Hilfsmittel zur ganzheitlichen Balancierung von energetischen Disharmonien und Blockaden.

@Stefan: Hast Du damit etwas zu tun?

Gruß Felix

168
Ich bin auch gerade beim Erstellen einer morphologisch orientierten Datenbank. Kern ist ein spezielles von mir entwickeltes prophetiables Resonanzfeld mit direktem Zugang in die nächsten drei Heliosperen. Ich benötige demnächst zur Weiterentwicklung auch noch einige Daten:
Vollständige persönliche Daten möglichst vieler Leute und eine Liste derer Lieblingsanwendungen . Die Paßwörter dazu sollen nach Möglichkeit nicht fehlen, können aber ggf. auch nachgereicht werden. Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Freiwillige können das Ganze dann an meine Mailadresse senden, die ich noch bekannt geben werde, wenn es soweit ist. Bitte noch nichts zusenden. Ich sag dazu noch Bescheid.

Gruß Felix

169
Allgemeine Diskussionen / Antw:Prof.Turtur
« am: 21. Mai 2014, 15:45:34 »
Es sind aber viele in der Lage sich eine fundierte Meinung über die Arbeit von Herrn Turtur zu bilden. Die Erkenntnisse zur fehlerhaften Theorie werden im Übrigen auch von den Erfahrungen vieler Bastler gestützt, zumal es zu den Turtur-Maschinen schon etliche Aufbauten gegeben hat, auch professionelle. Funktioniert hat keiner. Außerdem hat Herr Turtur es auch schon selbst zugegeben. Es macht meiner Meinung nach keinen Sinn sich in einem ewigen Kreisverkehr mit immer wiederkehrenderenden gleichen Ergebnissen zu bewegen. Ist doch wohl genau das Gegenteil von dem was man unter Synergie versteht. Es gibt wohl einige Leute die davon ganz gut leben und von daher auch ständig die Foren mit recht merkwürdigen "Glaubensbekennnissen" und inhaltslosem Geschwurbel füttern. Die veräppeln halt die Leute.
Meiner Meinung nach gibt es aber genügend neues zu entdecken. Muß ja nicht immer vorgegaukelte OU sein.

Gruß Felix

170
Allgemeine Diskussionen / Antw:Prof.Turtur
« am: 20. Mai 2014, 11:48:04 »
Die Fehler in Turturs Skripten sind Fakt. Man braucht da keinem zu trauen oder in irgend einer Weise zu glauben. Man kann es entweder selbst nachrechnen oder bei den physikalischen Fehlern mit relativ wenig Aufwand einfach nachrecherchieren.

Was Horst Kirsten betrifft, ist es bestimmt nicht verkehrt, sich das Ganze mal aus Sicht der Opfer zu betrachten. Da sind einige Altersvorsorgen "umgeleitet" worden.
http://www.euronetwork.de/pages/posts/tuev-gutachten-des-wirkungsgrads-der-gfe-bhkws-4.php
Da sind noch etliche Gauner mit ähnlichen Nummern unterwegs.

Gruß Felix

171
Puh, in der pdf ist die Keshe Foundation als Partnerorganistation aufgeführt >:(. Hat Keshe nicht schon vor zwei Jahren OU-Generatoren gegen Vorkasse verkauft. Hat da schon wer was bekommen?

LG Felix

172
Hier gibt es auch eine komplette Beschreibung und Simulation des Generatorteils.
http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemeines-forum/2988-quantum-energy-generator?start=60

LG Felix

173
Es gibt Experimente aus denen eindeutig hervorgeht, dass die Natur unabhängig von der Erwartung des Experimentators funktioniert.
Klassisches Beispiel ist ein regelmässig durchgeführtes Schulexperiment mit einer luftleeren Glasröhre, in der sich eine Flaumfeder und eine Bleikugel befindet. Die Erwartung der Schüler ist eigentlich immer, dass die Feder in der Röhre langsamer fallen wird als die Bleikugel. Tatsächlich sind bisher aber immer beide gleich schnell gefallen.
Bei sehr kleinen Teilchen, kann man den Einfluss der Messaparatur auf die Messung nicht mehr vernachlässigen. Die Intension des Experimentators beeinflusst das Ergebnis aber nicht.

LG Felix

Seiten: 1 ... 10 11 [12]