QEG Forum

Verschwörungstheorien => Verschwörungstheorien die nichts mit Overunity / QEG / Technik zu tun hat => Thema gestartet von: Thorsten am 29. Mai 2014, 15:08:39

Titel: Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 29. Mai 2014, 15:08:39

Wir gehen zum Wörterbuch des Rechts, geschrieben von James A. Ballentine, Professor des Rechts der Universität von Kalifornien, herausgegeben 1948, blättern ein wenig, und irgendwann fällt uns ein, wir blättern mal nach einem menschlichem Wesen, also "human beeing".

Was steht dort unter "human beeing" ?




(http://www.nettv.ie/wp-content/uploads/2013/11/legal_human_being_01.gif)


Aha ?
Soso.... und was dann bei Monster steht, könnt ihr euch selbst anschauen
--> http://www.nettv.ie/word-of-interest-human-being-legal-definition/ (http://www.nettv.ie/word-of-interest-human-being-legal-definition/)

Wer sowas schreibt, müßte dann ja ein "nicht human beeing" sein, oder sich so sehen, aber das ist bestimmt nur 'ne Verschwörungstherie  ;)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 05. Juni 2014, 11:29:53
Das ist ein juristisches Wörterbuch und human being ist zum Zeitpunkt der Erstellung kein klar definierter Begriff im juristischen Sinn gewesen. Das See gibt lediglich an, wo der Begriff anderweitig schon benutzt wurde - nicht, wie er definiert ist.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 05. Juni 2014, 11:48:56
Da ist das dann wahrscheinlich nur ein dummer Zufall....

 ::)

(http://blog.stompandcrush.com/wp-content/uploads/2013/11/monster-unleash-the-beast.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 05. Juni 2014, 12:19:13
Nein. Kein dummer Zufall. Sondern ein auf monstrig gestyltes M für Monster. Sieht doch jeder.

Falls nicht, sieht eigentlich auch jeder, das hebräische vav hat einen ganz anderen Federstrich, links oben. Ist, wenn man sich bessere Darstellungen anguckt, nur in der Mitte verjüngt. Nicht wie das Logo.

Schließlich schreibt man 666 in hebräisch gar nicht vav vav vav.

Natürlich könnte es auch sein, dass Satan ausgerechnet in Form des Logos auf einem live style energy drink daherkommt. Wie es auch sein könnte, dass man eine physikrevolutionäre Theorie zum Bau von Deckenventilatoren nutzt (Keppe Motor) oder Billigstrollern (Auroratek) anstatt sich den Nobelpreis zu holen und die Welt zu retten.

Willkommen in der Welt der Märchen.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Mike am 05. Juni 2014, 13:50:21
Hallo Physik-Fan,
kann es sein dass Du Dich ausnahmsweise mal täuschst?

Im hebräischen entspricht jedem "Bustaben" ein Zahlenwert!
Das ist jetzt wahrscheinlich zu Deiner Verwunderung einmal ein FAKT ...

Darum frage ich Dich:
Wie schreibt man denn die Zahl 666 auf hebräisch,
solange man eben nur "Buchstaben" verwendet?

Bzw. wie ist es in der "Gematria" gebräuchlich,
da diese in kabbalistischer Tradition angewendet wird?

Also sicher KEIN Zufall, sondern ganz banale Marketingstrategie,
wie bei dutzenden Großkonzernen ... und wie üblich mit den
notwendigen Infos für die Logenführer und andere  Insider ...

Lg Mike
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 05. Juni 2014, 15:16:31
Wenn es Marketingstrategie wäre, hätten sie es wohl so gemacht, dass die Federstriche richtig sind.

Ja, jedem Buchstaben des Alphabets entspricht ein Zahlenwert. Die hören aber nicht bei 9 auf, sondern gehen bis 400 (100 200 300 400). Danach wird zusammengesetzt, aber nicht nach Stelle = Zehnerpotenz, sondern nach Summe.

Die ältesten Überlieferungen führen für Satan/Beast sechshundertsechsundsechzig an, nicht sechs sechs sechs. Griechisch hexakosioi hexekonta hex, das steht z.B. im ältesten Papyrus der Offenbarung.

Sechshundertsechsundsechzig wird hebräisch geschrieben als Tav(400) Resh(200) Samech(60) Vav(6).

http://en.wikipedia.org/wiki/Hebrew_numerals#Main_table oder ein paar Sekunden Google.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Mike am 05. Juni 2014, 15:48:11
Hihihi, du hast wohl nie Gematria oder andere kabbalistische Praktiken betrieben, oder? Und googeln verleiht einem natürlich sofort tiefgreifendes Verständnis für ein Thema, auch klar! Insofern find ich es besonders toll, wie du immer alles weisst :-)))
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 05. Juni 2014, 16:25:39
Google war für die gedacht, die mal eben schnell selbst etwas finden wollen. Als Hinweis darauf, dass man diverse Behauptungen, die hier gepostet werden, auch ohne tiefere Kenntnisse in Sekunden auflösen kann, wenn man nur will.

Egal ob oberflächlich oder tiefgreifend: Fakt ist, dass sechshundertsechundsechzig gemeint ist und bei der Zahldarstellung summiert wird. In der Gematrie muss das nicht 400 + 200 + 60 + 6 sein, da geht auch sowas wie das berühmte 50 + 200 + 6 + 50 + 200 + 60 + 100. Aber nie vav vav vav.

Nachtrag zur Marketingstrategie. Kann sein, dass die das wollten. Aber dann hätten sies durch die Falschdarstellung versemmelt. So herum oder anders herum, es wird keine Verschwörung daraus. Es bleibt eine Banalität.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 05. Juni 2014, 23:37:25
Bestimmt auch nur Zufall ?

Ganz bestimmt, versucht mal, folgendem Link zu folgen --> http://www.manta.com/world/Europe/Germany/?search=government

Suchen wir mal danach im internationalen Branchenbuch, wieviele Institutionen hier in Government involviert sind ?

Na schau. Alles nur Zufall  ::) --> versucht, dem Link zu folgen.

(http://durbahn.de/666-Companys-Germany-playingGovernment1.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 06. Juni 2014, 02:47:47
Bestimmt auch nur Zufall ?

Nein. Nur völlig falsch. Vielleicht gibt es deswegen keine Abfragen für Deutschland mehr auf deren Seite.

Die beiden "Burgermeisteramt" sind Gemeindeverwaltungen. Davon gibt es in Deutschland über 10000. Zudem wechselt die Anzahl im Zuge von Gemeindezusammenlegungen.

Glaubst Du eigentlich wirklich alles, was auf irgendwelchen Internetseiten kolportiert wird?

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 06. Juni 2014, 11:31:03
Muhaha,
die Abfrage konnte bei Manta jederzeit gemacht werden, einige habe den Screenshot auch in Vorträge eingebaut. Kannst ja nurmal unter
manta.com/world/Europe/Germany/?search=Government
...gucken, was da so auffindbar ist.

Jetzt kommt man auch bei Manta über Archieve org. nicht mehr ran, dank http://www.manta.com/robots.txt
Allow: /world/Europe/United+Kingdom

Aber wie gesagt, ich bin mit den Nachforschungen in diese Richtung schon seid über einem Jahr fertig, und halte mich da nicht mehr lange mit auf.

Und ah.. oh, da hab' ich noch was Lustiges :-)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 06. Juni 2014, 11:59:32
Vielleicht hast Du es nicht mitbekommen:

Es geht nicht darum, ob und warum die Abfrage geht oder nicht, sondern dass deren Ergebnisse schwachsinnig sind bzw. waren, weil sie laut Screenshot auch Gemeindeverwaltungen zählt (Adressen stimmen) - allein davon gibt es jedoch schon mehr als zehn mal so viele wie 666.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 06. Juni 2014, 12:05:33
Ich bin mit dem ganzen admirality maritime Law und der Fiction und was da noch im kanonischem Rechtssystem an versteckten "Witz" dran hängt - DURCH.

Fahr dochmal zu Mahnmal Ohama Beach 2ter Weltkrieg, und schau Dir die Rückseite des Mahnmals an.... ne schöne Pyramide mit 666 im Schriftzug daunter...

Bestimmt alles nur Zufall  ;)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 06. Juni 2014, 14:58:04
Fahr dochmal zu Mahnmal Ohama Beach 2ter Weltkrieg, und schau Dir die Rückseite des Mahnmals an.... ne schöne Pyramide mit 666 im Schriftzug daunter...

Die 666 ist nicht auf Seite mit der Pyramide, sondern auf der anderen Seite des Mahnmals. Omaha Beach war die sehr verlustreiche Landung der US Truppen. Auf den Seiten des Mahnmals sind Vor- und Rückseite des Siegels der USA eingemeißelt worden.  Die Pyramide im Siegel ist vor den Illuminaten entstanden, aber das ist eine andere Verschwörungsgeschichte.

Etwas, was ähnlich 666 aussieht, sind die stilisierten Krallen des Adlers. Aber eigentlich müsste es dann 6666 oder 6669 heißen, denn da ist noch eine Kralle, der Daumen, direkt an den 666, nur umgedreht. Da wo der Adler zugreift. An der man ersieht, es sind die Krallen, keine Zahlen. Wie auch auf nicht stilisierten Siegelseiten klar erkennbar ist, dass es keine Zahlen sind. Stilisiert wurde es vom Bildhauer, der nicht alle Feinheiten darstellen kann.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Mike am 06. Juni 2014, 16:35:52
Lieber Physik-Fan,
ich schätze wirklich jede Erbse die Du zählst, und sowohl ernsthaft als auch aufrichtig Deinen wachsamen, schnellen, kritischen und hoffentlich nicht schlaflosen Geist! Und Du hast Recht was die Fakten betrifft! Aber es geht bei diesem Thema nicht nur um Fakten, da jene Menschen, die mit diesen Assozationen oder auch Dissozationen leben, und vor allem mit ihnen arbeiten – im positiven Sinne (und leider meist im kleinen Maßstab) oder auch im negativen Sinne (und leider oft im großen Maßstab) – damit gewissermassen ganz offen "spielen". Die 666 und andere Wappen und Symbole in Marken/Produkten/EAN-13/Logos usw. ist insofern nur eine METAPHER.

Wenn Du mich fragst was ich DEFINTIV weiß, und das meine ich ganz generell, werde ich Dir nur sagen können:
"Ich bin der FESTEN ÜBERZEUGUNG, und hiermit gebe ich bereits zu auch das nicht zu WISSEN, dass wir menschliche Wesen uns viel mehr auf unser Gefühl verlassen dürfen, nein sogar sollen, wenn nicht müssen!" Zitat Mike :-)

Damit meine ich nicht die uralten Basis-Schaltkreise unseres Reptilien-Gehirns oder diverse andere emotionale Programme, sondern das intuitive Wahrnehmen im Augenblick. Und dieses ist nun einmal subjektiv, und verweigert sich somit einer generalisierenden Beobachtung.Vor allem: es findet nicht nur in der Mystik statt, sondern bei Jedermann und somit auch bei Forschern (Lösung wird geträumt oder Heureka-Erlebnisse bei banalen Tätigkeiten). Solange wir jedoch diese Option durch striktes Denken verdrängen, sind wir doch nichts weiter als domestizierte Primaten, die anhand vorgegebener Muster durchs Leben geifern, wie ein Streuner bei "Walking Dead" :-)

Man kann ja mal von der anderen Seite kommen, da Du als Physik-Fan sicher Experimente liebst: Kauf Dir bitte so eine Dose, mach sie zuhause auf und leere Dir etwas davon in ein transparentes Glas. Nun bewundere einen Augenblick die Farbe ... Jetzt kauf Dir bitte ein kühles Freitagsnachmittag-Bier, dass seit Jahrhunderten nach dem Reinheitsgebot gebraut wird, und verfahre damit ebenso! Alternativ ginge auch ein guter Tee oder frisches Quellwasser ... Nun stell die beiden Gläser nebeneinander, und verlass Dich auf Dein Gefühl :-)))

In diesem Sinne ein schönes Wochenende, und merke Dir: Dieses Experiment sollte man nicht zu oft hintereinander durchführen, denn das Ergebnis verändert sich nach jedem weiteren Durchlauf!
LG, Mike
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 06. Juni 2014, 17:09:32
Wie schön da das Logo vom Lucius-Trust aussieht, der sich vorher Lucifer-Trust nannte.

Das Logo ist aber bestimmt nur Zufall :-)

(http://mysteryoftheinquity.files.wordpress.com/2011/05/satan_logo2.gif?w=950)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 06. Juni 2014, 17:49:58
Wie schön da das Logo vom Lucius-Trust aussieht, der sich vorher Lucifer-Trust nannte.
Das Logo ist aber bestimmt nur Zufall :-)

Vermutlich ist das Zufall, denn der Lucis-Trust, so heißt der richtig, anfänglich Lucifer Publishing Trust, keine Bank, wird kaum ein Logo mit lucius drauf benutzt haben.

Bei einem Trust, der zum Verkauf von Büchern einer New Age Esoterikerin gegründet wurde, hätte mich das Zeichen allerdings nicht mal gewundert.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 07. Juni 2014, 00:16:06
Diese Zufälle immer, diese Ähnlichkeit... tsss
Ein Schelm, wer böses denkt  ;)

(http://s22.postimg.org/zbhzlt2lt/google666_1.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 07. Juni 2014, 02:17:43
Diese Zufälle immer, diese Ähnlichkeit... tsss
Ein Schelm, wer böses denkt  ;)

Schelm? Nein, ich glaube das richtige Fachwort heißt Manie.

Welche Zahl sieht man als einzige normal aufrecht stehend?
Richtig!
Eine Neun.
Es sind also 3 Neunen.

Nicht wirklich. Es sind gar keine Zahlen. Zu ersehen aus der Entstehungsgeschichte:
http://logos.wikia.com/wiki/Google_Chrome

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 07. Juni 2014, 10:43:22
Und Vodafone hat sich bestimmt auch nur'n Spaß gemacht mit dem Logo :-)

(http://www.menphis75.com/images/foto_varie/666vodafone.JPG)

Und der lustigen Werbung

(http://www.openbaring.org/img/vodafone666_hr.jpg)

Aber ist bestimmt alles nur Zufall  ;)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 07. Juni 2014, 12:10:42
Und Vodafone hat sich bestimmt auch nur'n Spaß gemacht mit dem Logo :-)
Aber ist bestimmt alles nur Zufall  ;)

Weder Spaß, noch Zufall, sondern gewollt. Aber nicht 6. Das Logo ist auch bekannt als Speechmark Logo.

Zitat
Vodafone introduced its Speechmark logo, composed of a quotation mark in a circle, with the O's in the Vodafone logotype representing opening and closing quotation marks and suggesting conversation.

Vorher hatten sie ein anderes, ganz ohne quotation mark.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Findahler am 07. Juni 2014, 13:32:51
Thorsten,

Ich kann das schlecht einschätzen - meinst Du diese Beiträge ernst? Falls ja, hast Du eine ausgewachsene Paranoia.

Gute Besserung

Klaus
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 07. Juni 2014, 13:55:30
Das ist doch ein netter Freizeitspass

Und das Vodafone-Logo ist bestimmt nur zufällig mit dem KKK identisch  ;)

Muhaha

(http://img.desmotivaciones.es/201103/128889612446498780.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 07. Juni 2014, 14:36:33
Und das Vodafone-Logo ist bestimmt nur zufällig mit dem KKK identisch  ;)

Nein. Es ist nicht identisch. Weder zufällig, noch gewollt. Es stellt eine Flamme dar und in den verschiedenen üblichen Abbildungen sieht man das auch deutlich. Die meisten haben gar keine Ähnlichkeit mit dem Vodafone Anführungszeichen. Drei sind es auch schon wieder nicht.

Darf ich jetzt nie wieder Anführungszeichen benutzen und auch keine Flammen mehr malen?

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 07. Juni 2014, 14:43:34
Falls ja

Eher schlimmer nach Thorstens Webseiten

http://durbahn.de/earthandus-entrance.htm
http://durbahn.de/EarthandUs-LinksDE-1.htm
http://wasserwandel.info/

Aber ich bin weder Arzt noch Richter. Ich habe mich eingesetzt und setze mich ein für die freie Meinungsäußerung. Für beide Seiten. Dann kann jeder selbst entscheiden, was er davon hält.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 07. Juni 2014, 14:44:50
Naja, jeder soll sein Ding machen...

Zitat
Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl...
   ;)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Reinhard am 07. Juni 2014, 15:42:16
PhysikFan, dann bleib' auch bei deiner Meinung zu den im Forum geäußerten Aussagen.  Sollte Thorsten seine persönlichen Webseiten veröffentlichen wollen, kann er das im angemessenen Zusammenhang tun.  Das Moderatorenteam wertet diesen Beitrag als Eingriff in die Privatsphäre von Thorsten....bitte laß das.

Reinhard

Falls ja

Eher schlimmer nach Thorstens Webseiten

http://durbahn.de/earthandus-entrance.htm
http://durbahn.de/EarthandUs-LinksDE-1.htm
http://wasserwandel.info/

Aber ich bin weder Arzt noch Richter. Ich habe mich eingesetzt und setze mich ein für die freie Meinungsäußerung. Für beide Seiten. Dann kann jeder selbst entscheiden, was er davon hält.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 07. Juni 2014, 17:44:11
Sollte Thorsten seine persönlichen Webseiten veröffentlichen wollen, kann er das im angemessenen Zusammenhang tun.

Er hat auf seine Diskussionen mit heinzpg hingewiesen. In denen kamen auch seine Webseiten dran.

Sein Realname wurde mit Hinweis auf seine Webseite hier genannt:



Das Moderatorenteam wertet diesen Beitrag als Eingriff in die Privatsphäre von Thorsten....bitte laß das.

Was ist dann sowas:

Ich beantrage hiermit den Auschluss des Forum-Mitgliedes "Physik-Fan".
Begründung: sowas braucht die Menschheit nicht.

?

Ach, ich werde einfach weniger schreiben und alle sind zufrieden.

Gruß, Physik Fan.

Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Stefan9 am 07. Juni 2014, 18:03:49
@PysikFan
Es danken Dir dafür meine Nerven
Stefan
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Mike am 07. Juni 2014, 23:41:05
Ab und zu mal ein bisschen Humor wäre angebracht, bevor das Ego beginnt loszufeuern!

Niemand hat was davon, wenn wir uns gegenseitig für Idioten halten. Es wird doch möglich sein sich auszutauschen ohne gleich persönlich zu werden. Einfach für etwas offen zu sein, obwohl man es vielleicht selbst anders wahrnimmt, ist auf jedermanns Seite gefragt ...
Somit können wir alle etwas lernen!

Friede und lg
Mike
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Antagon am 08. Juni 2014, 17:08:46
Ich bin sehr froh, dass PhysikFan hier die eingebrachten Beispiele von Thorsten sehr klar und nüchtern erklärt und kommentiert hat.
Seien wir alle mal ehrlich: Thorstens Beiträge gehen auch vom Inhalt tatsächlich so weit über das vom normalen Menschenverstand Erträgliche hinaus, dass einem dabei schon auch mal ein bewertender Ausrutscher rausflutschen kann ....!
Also: Absolut verständlich!
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Michael am 08. Juni 2014, 18:55:13
Ich finde es gut, dass man hier kontroverse Meinungen findet.
Was ich nicht gut finde ist, wenn alle aufgefordert werden sich einer Meinung anzuschließen.
Seien wir alle mal ehrlich: Thorstens Beiträge gehen auch vom Inhalt tatsächlich so weit über das vom normalen Menschenverstand Erträgliche hinaus...
Nur weil das deine Meinung ist, kannst du nicht davon ausgehen, dass sie von allen anderen geteilt wird.

Zitat von: Albert Einstein
Der gesunde Menschenverstand ist eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 11. Juni 2014, 00:35:45
Eher gähnender Weise würde ich gern mal erkärt bekommen von ein paar Teilnehmern innerhalb dieses Forums, warum sich solche zufälligen Ko-Inzidenzien ergeben mit einer solch unwahrscheinlicher Wahrscheinlichkeit, dass man vielleicht doch mehr dahinter vermuten dürfte ?

Zeichen sagen mehr als Worte.
Lernt die Zeichen zu lesen.

Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 11. Juni 2014, 06:43:10
Eher gähnender Weise würde ich gern mal erkärt bekommen von ein paar Teilnehmern innerhalb dieses Forums, warum sich solche zufälligen Ko-Inzidenzien ergeben mit einer solch unwahrscheinlicher Wahrscheinlichkeit, dass man vielleicht doch mehr dahinter vermuten dürfte ?

Es wurde gezeigt, dass Deine Annahmen schon nicht stimmen. Was soll eine Vermutung aufgrund falscher Annahmen bringen?

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 11. Juni 2014, 10:42:40
Wenn die Zeichen zur Sprache werden und eben genau das so schon in uralten Schriften sich wieder findet als Anklage oder schlicht Benennung des Kindes, dann hat das schon eine hohe Kreditive.


Daher lese ich gewisse Passagen bei Matthäus so gern.

Aber man sollte das Ganze einfach sportlich sehen, wie eben Jesus das auch gemacht hat.

(http://www.pharaonenshow.info/images/zeichen2.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 11. Juni 2014, 12:10:01
Lies Eckhart Tolle / Jetzt.

E - ck - ha - rt  To - ll - e.
Ok. Und nun?

Soll ich auf eckharttolle.de eine "Jetzt" Uhr für 95 Euro kaufen? Oder "Jetzt" Tüten für 29 Euro? Oder ein Eckhart Tolle Notizbuch für 14.95 Euro?

Spaß beiseite. Er will Menschen dazu bekehren, im Jetzt zu leben und den Verstand nicht über alles zu stellen. Genau das, was ich tue. Sehr intensiv. Du kennst mich nicht. Wie kommst Du darauf, dass ich das nicht tue?

Tolle hat das Denken und den Verstand nicht verboten. Ich nutze lediglich den Verstand dort, wo er zuständig ist. Wenn jemand eine falsifizierbare Behauptung aufstellt, dann ist das eine Sache des Verstandes und hat nichts mit Spiritualität zu tun. Es geht hier nicht um das große nicht erfassbare wunderbare Ganze, es geht Behauptungen, die einfach falsifiziert werden können, auch mit unserem kleinen Verstand.

Ich begründe meine Spiritualität nur nicht durch etwas, was mit unserem kleinen Verstand klar und einfach als falsch erkannt werden kann. Wenn man ihn benutzt.

Es gibt etwas jenseits unseres Verstandes. Leider versuchen viele Gläubige und Esoteriker und Erleuchtete, dieses Jenseits mit der Verstandeswelt zu beweisen durch rein Diesseitiges, das mit dem Verstand falsifiziert werden kann. Sowas scheitert, da helfen keine verquasten Texte. Dadurch wird die Sicht auf die Grenze zwischen den Welten vernebelt und das Licht der Erleuchtung unnötig verdunkelt.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 11. Juni 2014, 12:19:03
Was schönes zu oben Angeführtem: Jim Carrey   :)

--> https://www.youtube.com/watch?v=lsQJyKhmqkQ (https://www.youtube.com/watch?v=lsQJyKhmqkQ)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 11. Juni 2014, 13:20:10
Wenn die Zeichen zur Sprache werden und eben genau das so schon in uralten Schriften sich wieder findet

Wenn. Sind die hier genannten Zeichen aber nicht. Entweder waren es gar keine (Krallen, Flamme, Anzahl Verwaltungseinrichtungen) oder andere (vav, quotation mark).

Es ist Deine eigene auf falschen Annahmen beruhende rein persönliche Meinung. Als solche geäußert zu respektieren, als Fakt geäußert zu verneinen. Andere Fakten wurden genannt, jeder kann die nachlesen, jeder kann seine eigene Meinung darüber bilden.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 11. Juni 2014, 14:23:59
Es gibt halt ein großes Interesse, dass das Dasein möglichst so bleibt, und verstanden wird, wie im Mainstream gezeigt, aber so langsam hab' ich das Gefühl, dass die Menschen schnallen, dass die Realität eine ganz andere ist.

Die Menschen lassen sich halt nicht mehr für blöd verkaufen  ;D

(http://www.jordanmaxwell.com/images/research/Page%2014/resized/dummies_640x371.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Mike am 12. Juni 2014, 10:00:06
@ Physik-Fan

Zitat
Ich begründe meine Spiritualität nur nicht durch etwas, was mit unserem kleinen Verstand klar und einfach als falsch erkannt werden kann. Wenn man ihn benutzt.

Es gibt etwas jenseits unseres Verstandes. Leider versuchen viele Gläubige und Esoteriker und Erleuchtete, dieses Jenseits mit der Verstandeswelt zu beweisen durch rein Diesseitiges, das mit dem Verstand falsifiziert werden kann. Sowas scheitert, da helfen keine verquasten Texte. Dadurch wird die Sicht auf die Grenze zwischen den Welten vernebelt und das Licht der Erleuchtung unnötig verdunkelt.

Also jetzt muss ich schon zugeben, damit trifft Du einen Nagel auf den Kopf,
und weiters, dass ich das um keinen Deut besser auszudrücken vermag!

Aber da hat sich trotzdem sehr viel verändert, denn FÜR MICH hast Du plötzlich etwas mehr "aufgemacht", und das klingt dann ganz plötzlich viel mehr nach MENSCH  ;)  Dies wiederum macht die Kommunikation um sehr vieles einfacher ...

Also gehen wir zu etwas über das man zumindest offen diskutieren kann,
ohne ausschließlich darüber zu palavern, ob diese "Zeichen" überhaupt
Thema einer Auseinandersetzung sein könnten oder nicht.

Was denkst Du über Hochtechnologie in der früheren Menschheitsgeschichte?
Ich habe Dir einen Screenshot und eine potentielle Erklärung desselben beigestellt,
und mich würde Deine Auseinandersetzung darüber interessieren!
LG, Mike
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 12. Juni 2014, 11:55:29
Was denkst Du über Hochtechnologie in der früheren Menschheitsgeschichte?

Dass es sie nicht gab. Zum einen gibt es keinerlei Funde - wenn es solche Glaskolben in Ägypten gegeben hätte, wären Reste davon gefunden worden. Zum anderen sind viele Dinge, die zum Rätsel gemacht werden von Autoren, die damit Geld verdienen wollen, gar keine. Schließlich ist unverständlich, dass es Hochtechnologie gegeben haben soll, die Menschen zur selben Zeit jedoch noch arg archaisch gelebt und gewohnt haben. Ebenso unverständlich ist, warum eine überlegene Technologie einfach so verschwindet. Oder dass die ohne Historie dahin plötzlich einfach da war.

Was Pyramiden und drumherum angeht, kann ich nur die Webseiten von Frank Dörnenburg empfehlen. Der Ton ist manchmal etwas gehässig, aber im Gegensatz zu den Rätselautoren lassen sich die vielen gebrachten Fakten nachvollziehen. Zur Dendera Birne siehe hier:

http://doernenburg.alien.de/alternativ/dendera/dend00.php

Einige der Einwände könnten vielleicht durch Außerirdische in UFO's wegerklärt werden, aber dann geht eine Tür zu noch mehr Ungereimtheiten auf und man findet sich in unendlich vielen Diskussionen wieder, die in diversen anderen Foren geführt wurden und werden.

Meiner Meinung werden die Fähigkeiten alter Kulturen oft unterschätzt. Damit meine ich sowohl handwerkliche, wie inbesondere logistische. Was die mit den Mitteln ihrer Zeit hinbekommen haben, würden Menschen heute mit den damaligen Mitteln nur sehr schwer hinbekommen. Weil es nicht über alles Aufzeichnungen gibt, einige Kulturen die Fähigkeit dazu gar nicht hatten, ist einiges vergessen worden. Weil das nicht mehr benötigt wurde.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 12. Juni 2014, 12:07:31
Da kommen wir mal wieder zu Zahlen, ist ja ein lustiges Thema.

http://antichristcalculator.tripod.com/

Da kommt der umgenannte Adolf Schicklgruber mit 660 wech
Da kommt der umbenannte Tim Osman mit 660 wech

Beide Sterben offiziell am Tag des keltischen Beltane-Rituals - 1 May.
Der eine offiziell 1945
Der andere offiziell 2011

Wieviel Jahre sind dazwischen ?
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

(http://www.jordanmaxwell.com/images/research/Page%2014/resized/dummies_640x371.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Mike am 12. Juni 2014, 12:52:38
Danke, ich kann Deine Argumentation grundsätzlich gut nachvollziehen. Es gibt keine Funde der Lampen – das stimmt – andererseits gibt es keine Russ-Ablagerungen in vielen Ruinen, welche ihre Spuren gewöhnlich messbar hinterlassen. Nevermind ...

Auf was ich jedoch hinaus will: dass in den alten Schriften die "Fahrzeuge" der Himmlischen, und auch ihre Funktionen, sehr genau beschrieben wurden! Das heißt dass viele Hypothesen der Prä-Astronautik nicht aus deren eigener Interpretation hervorgingen, sondern schriftlich vorgegeben sind! Es werden sowohl in ägyptischen, als auch in sumerischen und indischen Texten die Götter und ihre Geheimnisse als von den Sternen kommend beschrieben. Auch die afrikanischen "Dogon" kannten Sirius-B bereits lange vor dessen astronomischer Entdeckung/Messung.

Da Du ja selbst diese alten Kulturen und deren Errungenschaften nicht unterschätzt, muss ich doch fragen: warum erzählen die alle die selben Geschichten? Sogar im alten Testament finden sich noch der Korrektur entflohene Aussagen wie "Söhne der Götter" ... Ich denke Du gehst davon aus dass Sie gemeinsamen Quellen entspringen ... zum Teil stimmt das sicher, zumindest was die "zusammengeklaubten" hebräischen Schriften betrifft.

Es geht aber auch technische Details: Viele "Vimanas" werden auch in den Veden sehr gut beschrieben, und ein zB. Ingeneur liest solche Texte ganz anders – ich meine unvoreingenommener – als ein festgefahrener Historiker. Denn da heißt es einfach nur "Kult", und das war es dann wieder ...

Astronomie (Kenntnisse über das Sonnensystem und andere Sternsysteme), Medizin (Operationen am offenen Gehirn), Mechanik (Kalender/Mechanismus von Antikythera), Stromerzeugung (zumindest zum "legieren" von Statuen; oder die Batterien der "Parther") oder Massenvernichtungswaffen (Götterkriege mithilfe von Flugscheiben in den Veden) sind nur einige der Errungenschaften, die scheinbar in der Antike vielen vertraut waren ...

Warum die alle oder sehr viele davon wieder verschwanden, ist GENAU die Frage, die nicht nur Du, sondern AUCH ICH stelle!
Dieses Thema ist schon etwas komplexer, ausser man unterstellt all den antiken Schreibern, sie würden an einer weltumfassenden, generationenüberschreitenden Massenpsychose leiden ... was nur noch mehr Fragen aufwerfen würde :-)

Weißt Du was Oppenheimer sagte auf die Frage: "Was there a U.S. program before Alamagordo?"
Er sagte: "Yes, in modern times. Our atomic program was the first, not counting the ancient nuclear wars of the distant past."

LG, Mike
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 12. Juni 2014, 14:43:50
Siehste, und dein Beitrag wurde just eben zum 660sten Mal aufgerufen  ::)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 12. Juni 2014, 18:52:18
andererseits gibt es keine Russ-Ablagerungen in vielen Ruinen, welche ihre Spuren gewöhnlich messbar hinterlassen.

Du vertraust den Autoren, die das schreiben? Die Geld damit verdienen? Fotos und Urlauberberichte und Analysen von Archäologen sagen das Gegenteil. Denen traue ich mehr. Bei Frank Dörnenburg steht dazu einiges. Wenn ein Autor einmal bei einer Ruine gelogen hat, welche Aussagekraft hat es dann, wenn er bei einer anderen Ruine dasselbe behauptet und da zufällig die Spuren vielleicht nicht ganz so offensichtlich sind?


dass in den alten Schriften die "Fahrzeuge" der Himmlischen

Was die Fahrzeuge angeht, zu allen findest Du andere Erklärungen, die einfacher und eingängiger sind. Oder Ungereimtheiten, die die These ad absurdum führen. Der Fehler ist gerade, als moderner Ingenieur sich alte Schriften anzugucken und dabei den Kontext und die Zeit und wie die Menschen damals geschrieben haben außer Acht zu lassen. Dann hätte es auch Drachen und Riesen und sonstige Ungeheuer gegeben und die Erde wird von einer Schildkröte getragen. Auch das wurde beschrieben. Das bekannteste Raumschiff Beispiel ist das von Hesekiel aus der Bibel und was der Ingenieur Blumrich daraus gemacht hat. Verfolgt man die Textstelle genauer, ist da auch angegeben, wo das ganze hineingeflogen ist, in einem Tempel. Die Größe des Tempels kann man recht genau angeben, aus der Beschreibung und der Kenntnis der Bauten.  Da ist das von Blumrich beschriebene Raumschiff erheblich zu groß. Viel wahrscheinlicher ist, dass sich ein Prophet selbst durch solcherart Geschichten legitimieren und herausheben will, wie das üblich war. Hier kannst Du mehr zu Hesekiel lesen, auch dass es andere ältere Quellen gibt, die sowas ähnlich beschreiben, ohne dass ein Raumschiff dabei herauskommt:

http://www.mysteria3000.de/magazin/raumschiff-oder-gotteserscheinung/


Auch die afrikanischen "Dogon" kannten Sirius-B bereits lange vor dessen astronomischer Entdeckung/Messung.

Das ist eine lange aufgeklärte Legende. Heute weiß man einerseits, dass sie dem Inhalt nach falsch ist (durch die Astrononie, denn das System sieht anders aus als es beschrieben wurde), und wie sie entstanden ist:

http://www.klaus-richter.eu/fileadmin/user_upload/klausrichter/Dateien/Richter_Sirius.pdf


muss ich doch fragen: warum erzählen die alle die selben Geschichten?

Weil sie alle relativ gleiche Entwicklungsstufen durchgemacht haben, denselben Himmel mit Sternen gesehen haben, dasselbe Feuer hatten, gleiche Probleme hatten?


Sogar im alten Testament finden sich noch der Korrektur entflohene Aussagen wie "Söhne der Götter" ... Ich denke Du gehst davon aus

Ich gehe von gar nichts dabei aus, weil ich mich damit nicht auskenne. Ich gucke nach, und finde Texte, die sich um das Thema drehen und einleuchtende Erklärungen parat haben, z.B. hier:

https://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/19760/


Antikythera

Ein Meisterwerk der Mechanik, das man damaligen Handwerkern nicht zugetraut hatte. Die Theorie dahinter, die verschiedenen Phasen, war schon lange bekannt zur Entstehungszeit. Inzwischen gab es einige praktische Versuche, bei denen gezeigt wurde, wie mit damaligen Werkzeugen so etwas hat gefertigt werden können und einen Textfund, der auf ein einfacheres Vorläufergerät hinweist.


Viele Dinge lassen sich nicht so eindeutig klären, wie man es sich wünscht. Für mich spricht alles, was ich zu den Themen bislang gelesen und erfahren habe, dafür, dass diese Dinge einfacher und logischer erklärt werden können ohne außerordentliche Annahmen. Eigentlich ist es so, je intensiver ich mich beschäftigt hatte, umso fester wurden die Nachweise und umso löchriger die Glaubensseite, was diese Dinge angeht. Egal ob Du Dich in die Tiefe oder nur oberflächlich damit beschäftigt hast - Du siehst das anders und ich bin keiner, der daraus persönliche Vorwürfe oder Beurteilungen ableitet.

Zitat von: Carl Sagan
Außergewöhnliche Behauptungen erfordern außergewöhnliche Beweise!

Die sehe ich bislang nicht.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 12. Juni 2014, 23:46:32
Ruß in Pyramiden ist doch Staub von gestern  ;)

Nochmal für Herrenreiter, um Kafka zu bemühen:

Da kommen wir mal wieder zu Zahlen, ist ja ein lustiges Thema.

http://antichristcalculator.tripod.com/

Da kommt der umgenannte Adolf Schicklgruber mit 660 wech
Da kommt der umbenannte Tim Osman mit 660 wech

Beide Sterben offiziell am Tag des keltischen Beltane-Rituals - 1 May.
Der eine offiziell 1945
Der andere offiziell 2011

Wieviel Jahre sind dazwischen ?
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

...

Und was gibt es so spannendes bei Berlusconi im Vorgarten.

Die ha'm wohl eifach zuviel Zeit ?
tss
(http://www.saltingearth.com/wp-content/uploads/2014/06/Berlusconi.jpg)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Mike am 13. Juni 2014, 08:01:55
@physik-fan
Weder vertraue ich blind Autoren, noch bin ich einer festen Überzeugung oder eines Glaubens hinsichtlich dieser Indizien. Und vor allem gebe ich nicht vor etwas definitiv zu wissen! Ich find es nur irrsinnig spannend und faszinierend, dass es unter Umständen so gewesen sein könnte :)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 13. Juni 2014, 08:26:39
660 .. 1945 - 2011

660 und 66? Es ging doch um 666. Zu wenig davon?

Jedes neuzugelassene Auto hat nach meist nur wenigen Tagen den Kilometerstand 666.
Jede Uhr auf der Welt durchläuft an jedem Tag um 00:11:06 die 666.
Jeder vielgelesene Beitrag in jedem Forum der ganzen Welt hat irgendwann 666 Zugriffe.

Nimm die ersten 4 Zahlen Deiner Umsatzsteuer-ID, nimm die linke Zahl davon weg und ziehe sie von den anderen ab. 666!

Gehe ganz nach rechts in Deiner ID.
Nehme von den nächsten zwei Zahlen die erste und letzte.
Nehme von den nächsten drei Zahlen die erste und letzte.
Nehme von den nächsten vier Zahlen die erste und letzte.
Subtrahiere, addiere, subtrahiere. 666!
Nehme die Zahlen, die Du eben nicht genommen hast und subtrahiere die Anzahl der Rechenoperationen von eben. 666!

Teile Deine ID durch 666. Im Ergebnis sind unendlich viele 786 drin. Ziehe 120 davon ab. Unendliche Male 666!
Warum 120? Teile Deine ID durch 120. Im Ergebnis sind unendliche Male 666!

Das schöne an Numerologie ist, dass man damit absolut alles in alle Richtungen herauslesen kann und dadurch grundsätzlich immer seine eigene Meinung dadurch begründen kann, dass man nur die Auszüge bringt, die die stützen.

Nachtrag: ... bestimmt alles nur Zufall

Gruß, Physik Fan.

Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 13. Juni 2014, 11:02:39

Und interessanterweise wurde das Logo der republican Party ganz leicht geändert, nachdem Bush an die Macht kam.
Mein Ex-Hochgrad Freimaurer hat's gesehen, und nur gesagt: "alles klar"

Vorher - nachher

9 11
9+1+1 ?   .... sie lieben halt die Zahlen...

Bestimmt alles nur Zufall  ;)


(http://www.allmystery.de/i/t0562d6_republican_logos.JPG?bc)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 13. Juni 2014, 11:32:53
Ach, bevor ich's vergesse..... wie schreibt man das Datum in US

Monat Tag Jahr wann fielen die 1+1 Tower
9         11

wie schreibt man das Datum over here ?

Tag Monat Jahr  wann fiel die Mauer ?
 9      11

...bestimmt alles nur Zufall  ;)


Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 14. Juni 2014, 00:06:32
Physik- Fan, wo bist Du ?

Bisher haste doch zu Allem deinen Senf in nullkommanix an Zeit abgegeben ?

...nu mal los, schliesslich ist hier nichts umsonst.

 ;)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 14. Juni 2014, 11:08:08
Aber hier ist noch was schönes, eine kleine Reise mit Google-Earth, und man fragt sich wohl nach dem Sinn dieser "Strasse" ?

 ;)

https://www.google.co.uk/maps/place/52%C2%B028%2747.3%22N+62%C2%B011%2706.7%22E/@52.4705664,62.1767909,4837m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x0:0x0 (https://www.google.co.uk/maps/place/52%C2%B028%2747.3%22N+62%C2%B011%2706.7%22E/@52.4705664,62.1767909,4837m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x0:0x0)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 14. Juni 2014, 15:39:44
und man fragt sich wohl nach dem Sinn dieser "Strasse" ?

Steht dran, wenn man es sich auf der Karte anguckt: Soviet Red Star.

Vielleicht wollte jemand die auf der Mir grüßen?
Oder Passagieren in Flugzeugen seine Einstellung zeigen?

Es gibt hunderte ganz normale Gründe, warum jemand sowas macht.

Ich glaube als Kinder am Strand haben wir auch sowas gemacht, nur andere Symbole. Aber die Größe passt.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Michael am 14. Juni 2014, 16:24:24
Ich glaube als Kinder am Strand haben wir auch sowas gemacht, nur andere Symbole. Aber die Größe passt.
Wow!
Du hast ca. 350 x 350 Meter große Symbole in den Sand gemacht. Und das schon als Kind.
Respekt!
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 14. Juni 2014, 23:37:44
Man soll sich nur wundern, was solche Skulpturen vor Logenhäusern (hier in Deutschland) zu suchen haben.

(http://durbahn.de/nuernberg-Sphinx.JPG)

Bestimmt alles nur Zufall.
Und hat auch nix zu bedeuten  ;)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 15. Juni 2014, 09:26:32
Man soll sich nur wundern, was solche Skulpturen vor Logenhäusern (hier in Deutschland) zu suchen haben.

Man sollte sich viel mehr wundern, warum solche schon in der germanischen Mythologie bekannten Figuren:

http://www.schwaebisch-hall.de/fuchsblog/2012/03/08/ein-zwerg-kommt-selten-allein/

vor ganz erheblich mehr Häusern stehen. Man kann von Unterwanderung reden, die sind inzwischen in jedem Dorf zu finden. Das Bizarre: Wenn ich die Anzahl Häuser in Relation setze zur Gesamtanzahl Häuser und der Anzahl Freimaurer - dann kommt heraus, dass es Freimaurer gibt, die solche Figuren vor ihrem Haus haben!

Es muss etwas dran sein, denn warum sonst baut man eine so gigantische Tarnung mit so vielen nichtsahnenden Bürgern drumherum  auf?

Gruß, Physik Fan.

Mist, jetzt habe ich den Ironie-Hinweis am Anfang vergessen.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 15. Juni 2014, 09:55:29
Ich glaube als Kinder am Strand haben wir auch sowas gemacht, nur andere Symbole. Aber die Größe passt.
Wow!
Du hast ca. 350 x 350 Meter große Symbole in den Sand gemacht. Und das schon als Kind.
Respekt!

Nordseeinselstrand bei Ebbe, Schaufel hinterhergezogen. Z.B. "wir machen mal einen riesigen Kreis und versuchen uns dann zu treffen".

Ist in der Tat nichts gegen z.B. das hier:

https://www.google.de/maps/place/33%C2%B052%2704.4%22S+63%C2%B059%2713.2%22W/@-33.868661,-63.9880597,2642m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x0:0x0

Die gepflanzte Gitarre ist ungefähr einen Kilometer lang.

Dagegen ist das hier nur 200m lang:

https://www.google.de/maps/place/51%C2%B050%2755.1%22N+0%C2%B033%2716.6%22W/@51.8482861,-0.554135,1029m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x0:0x0

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 15. Juni 2014, 10:28:22
Physik- Fan, wo bist Du ?

Ich dachte, da sieht jeder selbst den Unsinn. Erstens ist es falsch herum, zweitens geht die 9 nach unten auf der falschen Seite.

Könnte aber auch sein, dass ich mit involviert bin. Denn ich besitze einen Rubiks Cube von Jumbo. Verfolge ich die Geschichte, stelle ich fest, dass die von 9/11 anscheinend schon 1936 etwas gewusst haben müssen!

http://www.jumbo.eu/de/uber-jumbo/history-jumbo-logo/


9 11

9 + 11 ergibt 20. Nicht 11. Nimm mal 10.1. oder 9.2. oder 8.3. oder 7.4. oder 6.5. oder 5.6. oder 4.7. oder 3.8. oder 2.9. oder 1.10. - was da alles passiert ist.

Nehmen wir gleich 10.1.

"1943: Die Rote Armee beginnt im Verlauf der Schlacht von Stalingrad mit einer Großoffensive, die zur Zerschlagung der eingekesselten deutschen 6. Armee führen wird."

1 + 9 + 4 - 3 = 11 (!)

"1962: In Peru brechen vom Nordgipfel des Nevado Huascarán gewaltige Fels- und Eismassen ab. Die zu Tal gehende Gerölllawine kostet mindestens 2.000 Menschen das Leben."

1962 / 666 = 2.9, 2 + 9 = 11 (!)

Es ist beliebig. Man findet ebenso viele positive Ereignisse. Irgendwelche Zahlen bekommt man immer hinein.


Und interessanterweise wurde das Logo der republican Party ganz leicht geändert, nachdem Bush an die Macht kam. Mein Ex-Hochgrad Freimaurer hat's gesehen, und nur gesagt: "alles klar"

Komisch - da Du selbst das Bild aus allmystery verlinkt hast, müsstest Du den aufklärenden Thread dazu kennen.

Da steht, dass das schon 1969 benutzt wurde und als Warenzeichen 1995 eingetragen wurde. Mit den Sternspitzen nach unten.

http://tsdr.uspto.gov/documentviewer?caseId=sn74426459&docId=ORC20070626101327#docIndex=8&page=1
http://www.allmystery.de/themen/pr89258

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 15. Juni 2014, 10:52:21
Man soll sich nur wundern, was da auf der Rückseite des Mahnmals für all die gefallenen Toten bei der Landung in der Normandy so alles für komische Sachen drauf sind, und geschrieben stehen  ?

(http://durbahn.de/ww2-Mahnmal.JPG)

(http://durbahn.de/ww2-Mahnmal2.JPG)

Aber da ist dem Steinmetz bestimmt nur zufällig der Stichel im Delirium wild geworden   ;D
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: PhysikFan am 15. Juni 2014, 12:49:59
Kam ja schon mal.

Die 666 ist nicht auf Seite mit der Pyramide, sondern auf der anderen Seite des Mahnmals. Omaha Beach war die sehr verlustreiche Landung der US Truppen. Auf den Seiten des Mahnmals sind Vor- und Rückseite des Siegels der USA eingemeißelt worden.  Die Pyramide im Siegel ist vor den Illuminaten entstanden, aber das ist eine andere Verschwörungsgeschichte. Etwas, was ähnlich 666 aussieht, sind die stilisierten Krallen des Adlers. Aber eigentlich müsste es dann 6666 oder 6669 heißen, denn da ist noch eine Kralle, der Daumen, direkt an den 666, nur umgedreht. Da wo der Adler zugreift. An der man ersieht, es sind die Krallen, keine Zahlen. Wie auch auf nicht stilisierten Siegelseiten klar erkennbar ist, dass es keine Zahlen sind. Stilisiert wurde es vom Bildhauer, der nicht alle Feinheiten darstellen kann.

Wie schon geschrieben, das ist das Staatssiegel der Vereinigten Staaten. Bedeutung der Symbole und Sprüche siehe Wikipedia. Wem Wikipedia nicht gefällt, kann das auf zig anderen Seiten nachschlagen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fes_Siegel_der_Vereinigten_Staaten

Schön, dass Du jetzt Fotos bringst. Da kann jeder selbst sehen, dass das 6666 bzw. 6696 ist, wenn man es schon unbedingt als Zahl lesen wollte.

Gruß, Physik Fan.
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Michael am 15. Juni 2014, 13:10:30
Schön, dass Du jetzt Fotos bringst. Da kann jeder selbst sehen, dass das 6666 bzw. 6696 ist, wenn man es schon unbedingt als Zahl lesen wollte.
Ich gebe mir wirklich Mühe aber 6696 kann ich dort nicht sehen.
Für mich ist das eher ein Zweizeiler und in der unteren Zeile sehe ich 666.
In der oberen Zeile kann ich keine 9 erkennen. Sieht mir eher aus wie ein P.
Oder muss man 9 jetzt immer spiegelverkehrt schreiben?
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 15. Juni 2014, 14:44:45
Wenn man erstmal richtig gucken kann, fällt hier auch die Navigation beträchtlich leichter

  8)

(http://www.bontheball.com/wp-content/uploads/2011/09/they-live.gif)
Titel: Antw:Verschwörungstheorie ? T1
Beitrag von: Thorsten am 16. Juni 2014, 10:48:55
Und man mag sich wundern, warum sich unsere lustigen Freunde immer so ähnlich sehen ?

Aber Verwandtschaften sind bestimmt nur zufällig... wie immer  ;)

(http://myapologies.files.wordpress.com/2008/06/popems1650.jpg)