Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - City of London

Seiten: [1]
1
Wir machen immer perfekte Arbeit. Wir haben alles mulitmedial durchorganisiert mit "deutscher Gründlichkeit". Schließlich haben wir Deutsche Vorfahren. Alles ist perfekt gecuttet.

Versuchen Sie doch mal die Original Filmrollen zu bekommen. Selbst die Aufnhamen mit der Cruise Missile, die rechts vom Turm herauskommt, und man einen kleinen Zylinder davon sieht, haben wir perfekt als "Passagierflugzeug" getarnt.

Das eine Moderatorin den Einsturz des Gebäudes mit der heiligen Zahl 7, 20 Minuten zu früh berichtet hat, ist doch ein verzeihlicher Fehler, den niemand wirklich Ernst genommen hat und ohnehin nichts daran ändern kann, da die Medien vollständig in unserer Hand sind.

Wir füttern euch mit dem was ihr hören und sehen wollt. Ihr könnt es zwar ändern, aber eure Dummheit und eure Faulheit hindern euch daran.  Wir wollen nur euer Bestes.

2
Hier die Queen in Zivilkleidung beim Besuch des Lord Major der City of London. Die Dienerin kommt zum Herrn und nicht der Herr zur Dienerin.

Hier ein schönes Video: der Besuch der Queen in Zivilkleidung beim Repräsentanten des
Herrn des Geldes. (Nicht auf dem Bild zu sehen)

http://www.youtube.com/watch?v=6TeFtAzDxiI

3
Von der City of London aus regieren wir die Welt. Das tun wir nur um Euch gutes zu tun denn nur euer Wohlbefinden liegt uns am Herzen. Von hier aus schreiben wir alles in unseren Zeitungen was ihr hören wollt. Von hier aus instruieren wir die Fensehanstalten, was sie zu senden haben, denn die Zuschauer geben uns ja recht damit, sonst würden sie nicht Tag und Nacht vor unserem auserwählten Medium sitzen. Wer das nicht sehen will kann das Frequenzgerät ja ausschalten.

Auch versorgen wir von der City of London die Menschen, in Krisenzeiten, mit dem nötigen Kapital, sodass es nie zu einem Engpass kommen kann und ihr beruhigt schlafen und den Glauben an den Euro weiter wach halten könnt, oder eben unter das Kopfkissen legt.

Wir sind tatsächlich der mächtigste Staat der Erde und darauf sind wir auch stolz. Wir haben es uns hart erarbeitet. Hier der Bericht von Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger. (als PDF Format)



Seiten: [1]