Umfrage

Was verstehen Sie unter dem Begriff Kabale ?

Einflußreiche Kreise der Trilateralen Kommission, der Bilderberger, des Council on Foreign Relation (CFR), der Illuminaten und Freimaurer, die ein wenig unsere Freiheit beschneiden wollen. Aber nur so viel das die meisten es nicht merken. (wollen)
9 (36%)
Kabale und Liebe ist ein Drama von Friedrich Schiller und Kabale hat sonst keine Bedeutung.
0 (0%)
Kabale bedeutet:  Synonyme wie Arglist, Bosheit, Heimtücke, Hinterhältigkeit, Hinterlist, Hinterlistigkeit, Intrige, Intrigenspiel, Intrigenstück, Ränke, Ränkespiel, Schliche, Verschlagenheit, Verstecktheit
5 (20%)
Kabale kommt von: Jabbala (auch Kabbalah) und ist eine mystische Tradition des Judentums. Kabale kommt aus dem hebräischen und bedeutet qabbâlêh.
2 (8%)
Die Kabale ist eine verschworene Gemeinschaft die nichts geringeres im Sinn hat als die Weltherrschaft zu übernehmen und die kommende Weltreligion als Helfershelfer einzuspannen.
9 (36%)
Kabale ist wie alles andere auch eine Verschwörungstheorie von Leuten die entweder Trolle sind oder sonst nichts gescheites zu tun haben.
0 (0%)
Sonst noch was ?  Mir komplett egal, mir wurscht, ich kümmere mich um meinen QEG. Nicht das Meinige. Ineressiert mich nicht oder nicht die richtige Antwortmöglichkeit dabei.
0 (0%)
Ich enthalte mich, habe Angst oder Furcht mich zu äußern.
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 11

Umfrage geschlossen: 12. August 2014, 17:09:50

Autor Thema: Die Kabale liest und hört mit. Verlassen Sie bald die anglikanischen Länder !  (Gelesen 21511 mal)

Thorsten

  • Gast
Aber Physikus, warum hat die BIZ so ein "strange shaped Face", wirst Du doch wissen, oder ? Und wenn nicht, dann haben wir doch hier den Alleswisser, Mr. Physik-Fan, der uns doch sicherlich erklären kann, wie die Belüftungslöcher in den Helm der BIZ kommen.
??

Warum hat die Bank aller Banken solch ein Antlitz ?

Keine Ahnung ?
Dann mal den Hinkipus anstrengen

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Aber Physikus, warum hat die BIZ so ein "strange shaped Face", wirst Du doch wissen, oder ? Und wenn nicht, dann haben wir doch hier den Alleswisser, Mr. Physik-Fan, der uns doch sicherlich erklären kann, wie die Belüftungslöcher in den Helm der BIZ kommen.

Jeder kann das. Einmal mit street view drumherum gehen. Das Gebäude ist nur ein Halbkreis. Sind Helme halb? Es hat an einer Seite eine Öffnung zum Hauptgebäude. Waren Helme da offen?

Wer noch einen Schritt weiter geht, erfährt, dass das Gebäude gar nicht die BIS erbaut hat und bestimmte Merkmale Markenzeichen des Architekten sind - die mit einem Helm nichts zu tun haben.

Zitat
Der sechstöckige Bau weist charakteristische Merkmale der Bauten Mario Bottas auf, so die zweifarbig gestreifte Natursteinverkleidung oder die tief eingeschnittene, sich nach oben verjüngende Öffnung in Form einer negativen Treppe, welche die Hauptfassade gegen den Aeschengraben hin gliedert. Das Gebäude wurde von der UBS gebaut und ging 1998 an die BIZ (Bank für den internationalen Zahlungsausgleich) über.
http://www.belocal.de/basel/sehenswuerdigkeiten/biz-von-mario-botta/76503

Ein paar andere Gebäude von ihm:

http://www.archinfo.it/01NET/Photo_Library/915/Arch_Mario_Botta_Residenze_Via_Campari_Kit_420x270.jpg
http://www.mart.trento.it/UploadImgs/5762_Mario_Botta___Casa_rotonda_a_Stabio__Svizzera__1980_82.jpg
http://www.huma3.com/repository/reviews/Botta4.jpg
http://postformula.com/data/2/11/31/211/383184851337598759.jpg
http://static.panoramio.com/photos/large/55898465.jpg
http://www.jbdesign.it/idesignpro/images/botta%20casa%20rotonda/mario%20botta%20casa%20rotonda.jpg

Viele seiner Bauten haben überhaupt nichts mit Organisationen zu tun.

Selbst mal angenommen, der Stararchitekt wäre durch einen Helm inspiriert worden, was ist daran ein Problem?

Gruß, Physik Fan.

Sehr schön, diese Umfrage!  :)  Was mir meist an solchen Multiple-Choice-Fragen gefällt, ist die Phantasie des Autors beim Erfinden der nicht zutreffenden Antwort-Alternativen. Gern würde ich mal wissen, wer der Urheben ist.

schöne Grüße, Physikus

@Physikus,  die Umfrage ist natürlich von mir Hucky, dem Author des Threads. Und ich habe mir Mühe gegeben ein breites Spektrum an Antwortmöglichkeiten anzubieten. Einmal ein  Hinweis auf ein Deutsches Theaterstück, Erklärungsdeutungen von "Wikipedia", dann eine mystisch spirituelle Bedeutung und dann natürlich das, worauf ich hinaus wollte.

Sagen Sie klar und deutlich was Ihnen nicht gefällt und welche  Antwortmöglichkeit Sie noch dazu haben möchten und reden Sie nicht um den heißen Brei herum, da sind Sie bei mir an der falschen Adresse. Bei mir wird tacheles geredet. Und genau das muss ich auch immer wieder einstecken, da ich Geber- und Nehmerqualitäten habe. Ich kann die Umfrage jederzeit editieren und diese läuft noch bis Anfang August.

Haben Sie eigentlich schon ihre Stimme abgegeben zu der Umfrage ?
« Letzte Änderung: 15. Juni 2014, 10:59:48 von Hucky, gelernter Münchner zensierter Benutzer, nie aufgebend »
ES GIBT NICHTS SCHWIERIGERES ALS BEI SICH SELBST ANZUFANGEN
Bekennender Anti- Darwinist und Gegner Einsteins

Physikus

  • Globaler Moderator
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Hallo Hucky

Zitat
Sehr schön, diese Umfrage!  :)  Was mir meist an solchen Multiple-Choice-Fragen gefällt, ist die Phantasie des Autors beim Erfinden der nicht zutreffenden Antwort-Alternativen.
Das habe ich geschrieben. Das war eine Anerkennung deiner Phantasie.

Zitat
Sagen Sie klar und deutlich was Ihnen nicht gefällt .. Bei mir wird tacheles geredet.
Das hast du geschrieben. Also ist wahrscheinlich mal wieder was im falschen Kanal gelandet. Schade!  :(

Gruß, Physikus

PS: Ja, ich habe meine Stimme abgegeben.

Thorsten

  • Gast
Das ist doch mal was Schönes, um hin zu deuten darauf, was sich jetzt notwendig einstellen wird  :)


City of London

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • No. 1
    • Profil anzeigen
Von der City of London aus regieren wir die Welt. Das tun wir nur um Euch gutes zu tun denn nur euer Wohlbefinden liegt uns am Herzen. Von hier aus schreiben wir alles in unseren Zeitungen was ihr hören wollt. Von hier aus instruieren wir die Fensehanstalten, was sie zu senden haben, denn die Zuschauer geben uns ja recht damit, sonst würden sie nicht Tag und Nacht vor unserem auserwählten Medium sitzen. Wer das nicht sehen will kann das Frequenzgerät ja ausschalten.

Auch versorgen wir von der City of London die Menschen, in Krisenzeiten, mit dem nötigen Kapital, sodass es nie zu einem Engpass kommen kann und ihr beruhigt schlafen und den Glauben an den Euro weiter wach halten könnt, oder eben unter das Kopfkissen legt.

Wir sind tatsächlich der mächtigste Staat der Erde und darauf sind wir auch stolz. Wir haben es uns hart erarbeitet. Hier der Bericht von Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger. (als PDF Format)


« Letzte Änderung: 27. Juni 2014, 08:52:16 von City of London »
B'nai B'rith is looking for you

Thorsten

  • Gast
Jaja.
Der Phallus darf nicht fehlen.
Aber so sind sie halt....


City of London

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • No. 1
    • Profil anzeigen
Hier die Queen in Zivilkleidung beim Besuch des Lord Major der City of London. Die Dienerin kommt zum Herrn und nicht der Herr zur Dienerin.

Hier ein schönes Video: der Besuch der Queen in Zivilkleidung beim Repräsentanten des
Herrn des Geldes. (Nicht auf dem Bild zu sehen)

http://www.youtube.com/watch?v=6TeFtAzDxiI
B'nai B'rith is looking for you