Autor Thema: Erklärung von HopeGirl zum Status Quo--10.Mai  (Gelesen 2765 mal)

Reinhard

  • Globaler Moderator
  • Neuling
  • *****
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Erklärung von HopeGirl zum Status Quo--10.Mai
« am: 11. Mai 2014, 10:38:47 »
Hier ein kurzer Statusbericht von HopeGirl mit und Erklärung, was zu den Verzögerungen in Marokko geführt hat sowie Darlegung der nächsten Schritte:

   http://www.gofundme.com/hopegirlfixtheworldqeg

Leider kein Wort zu Taiwan.

Reinhard

albert

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Antw:Erklärung von HopeGirl zum Status Quo--10.Mai
« Antwort #1 am: 11. Mai 2014, 15:20:59 »
...und kein Wort zu Marokko, was die Maschine angeht. Außer der bemerkenswerten Enthüllung, daß der Dünnpfiff sie erwischt hat, steht nichts drin in dieser Meldung. Wirklich erstaunlich ist, dass sie inzwischen 33 000 Dollar eingesammelt haben, allein auf dieser Seite ???

KurtX

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Antw:Erklärung von HopeGirl zum Status Quo--10.Mai
« Antwort #2 am: 11. Mai 2014, 16:10:02 »
Echt schade, dass so gar keine technischen Infos dabei waren. :( Naja, vielleicht kommt da in nächster Zeit noch was.



anonJo

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 242
    • Profil anzeigen
Antw:Erklärung von HopeGirl zum Status Quo--10.Mai
« Antwort #3 am: 11. Mai 2014, 17:29:47 »
@Kurt

war doch klar :-) Die Mädels sind mit dem Technikkram einfach überfordert  :)
Und James scheint gerade echte Schwierigkeiten mit der Kopplung des QEG mit einem PV-Inverter zu haben  ;)
Hätte mich auch gewundert wenn das so einfach klappen würde.
Und nun haben sie wohl nicht mal mehr einen Oszi. Wie soll da ein Tuning funktionieren ? ::)

Jo

Alfons

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Antw:Erklärung von HopeGirl zum Status Quo--10.Mai
« Antwort #4 am: 14. Mai 2014, 23:21:07 »
... vor ein paar Jährchen, da haben die aufkommenden Römer bei den Griechen deren Sonnenuhren (und sehr vieles andere) geklaut ... die gingen bei ihnen leider falsch: anderer Breitengrad

... anderer Breitengrad => anderes Erdmagnetfeld: vielleicht liegt es ja auch da dran?

Grüße Alfons