Autor Thema: Prof.Turtur  (Gelesen 31004 mal)

Physikus

  • Globaler Moderator
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Antw:Prof.Turtur
« Antwort #75 am: 11. Juni 2015, 02:19:38 »
Herrensteinrunde
Vor einiger Zeit habe ich erfahren, dass die Herrensteinrunde im Besitz mehrerer Magnetmotor-Technologien sei. Gibt es eine Chance, sich das mal ansehen zu können?

Gruß,
  Physikus

Hans-Jürgen Ahlers

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Antw:Prof.Turtur
« Antwort #76 am: 13. Juli 2015, 15:14:15 »
Ich durfte im Mai 2014 als erster Mensch einen Bedini-Magnet-Motor kaufen. Schau ihn Dir an: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/meine-beiden-ahlers-bedini-magnet-motor-generatoren-sind-gut-in-celle-angekommen-152-2014. Der luxemburgische Konstrukteur Guy Hary ist leider ein Jahr später an Krebs gestorben. Mein Bedini hat mit Absicht nur einen elektrischen Wirkungsgrad von 95 %. Wenn an das Rad ein Generator angebaut worden wäre, hätte das Material mehr als 602 € gekostet. An ihm sollen Schüler und Studenten lernen, dass es möglich ist, Magnete auszutrixen. Kannst Du mit einem Voltmeter umgehen? Dann besuche mich in Celle. Sende mir ein Mail an info@ahlers-celle.de. Auf meiner Website "über mich" findest Du Telefonnummer und Adresse. Professor Turtur hat das QEG-Patent von Nicola Tesla von 1888 auf den heutigen Stand gebracht. Sein Apparat produziert auf dem Papier die kW/h für 0,057 €-Cent. Gegen solche Energie-Preise hat die Energie- und obere 1 %-Mafia natürlich etwas. Wie können wir unteren 99 % dafür sorgen, dass wir möglichst niedrige Energie-Preise bekommen. Mit dem Internet haben wir sehr gute Chancen. Bitte "ahlers bedini", "ahlers skondin", "ahlers qeg", "ahlers lühmann" und "ahlers turtur" googeln und das dann gratis im eMail an Freunde, Nachbarn, Verwandte, Kollegen senden. Wir unteren 99 % haben nur durch Mund-zu-Mund-Propaganda eine Chance.

anonJo

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 242
    • Profil anzeigen
Antw:Prof.Turtur
« Antwort #77 am: 15. Juli 2015, 19:47:27 »
Mein Bedini hat mit Absicht nur einen elektrischen Wirkungsgrad von 95 %.

Wie soll/muß man die Formulierung "mit Absicht" verstehen !?
Wäre ein besserer Wirkungsgrad möglich ? Und warum nicht ?

LG Jo