Autor Thema: The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"  (Gelesen 5268 mal)

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Also noch einmal etwas anders. Siehe Bild. Ist das denn so schwer zu begreifen?

Gruß, Physik Fan.

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #1 am: 08. Juli 2014, 13:41:53 »
Wenn Du es nach dem dritten Mal immer noch nicht kapiert hast, ist das nicht mein Problem.

Der erste Thread war der Nachweis. Den habe ich gelöscht.
Den zweiten habe ich lediglich genau so benannt wie den ersten. Trotz selben Namens nicht dasselbe drin.
Dir zuliebe, damit es auch wirklich kein Missverständnis gibt, habe ich den auch gelöscht und einen dritten mit anderem Titel eröffnet.

Gruß, Physik Fan.

Michael

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #2 am: 08. Juli 2014, 13:52:53 »
Auch in den von mir gestarteten Themen befindet sich (unten links) ein Knopf mit der Beschriftung: [THEMA LÖSCHEN]
Habe jetzt nicht draufgeklickt, aber ich bezweifle nicht, dass er funktioniert.
Wie schon an anderer Stelle erwähnt, finde ich das eher suboptimal für ein Forum.

Regen

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #3 am: 08. Juli 2014, 14:04:46 »
In dem Forum in dem ich als Moderator tätig bin hat sich folgende Vorgehensweise als praktikabel erwiesen (fragt mich aber bitte nicht, wie das auf Forenscript-Ebene funktioniert):

Ein Teilnehmer kann einen eigenen Beitrag nur innerhalb einer Stunde editieren oder löschen. Das reicht, um Druckfehler etc. zu korrigieren.

Später können Beiträge nur auf Anfrage durch Moderatoren gelöscht oder bearbeitet werden, ganze Threads grundsätzlich nur durch Admins.

Einzelne Threads können von Moderatoren vorübergehend auf „moderiert“ geschaltet werden, dann sind neue Beiträge erst nach Kontrolle durch einen Moderator lesbar. Gelegentlich hilft das, allzu starke Emotionen zu kühlen.

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #4 am: 08. Juli 2014, 14:14:23 »
Ja, so oder ähnlich kenne ich das auch, und schätze es.

Wenn jeder Beitrag unter dem Damokles-Schwert steht, vom Threaderöffner gelöscht zu werden, wer will sich dann noch die Mühe langer Beiträge mit Substanz machen?

Das ist es u.a., was ich meinte, als ich schrieb, dass ich das Interesse verliere.

Am Ende wird es nur noch bei ein paar Fingerübungen bezüglich Hucki und Co bleiben.

<Ironie an> Das wirklich blöde ist, für gelöschte Threads bekomme ich mein Geld nicht. <Ironie aus>

Gruß, Physik Fan.

Physikus

  • Globaler Moderator
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #5 am: 08. Juli 2014, 14:38:31 »
Hallo PhysikFan und alle miteinander

Danke für deinen Test! Das heißt also, jeder kann den Thread, den er selbst begonnen hat, einfach sang- und klanglos löschen, mitsamt aller von anderen Forumsteilnehmern eingestellten Beiträge!?!  Das ist ja sehr heftig. Leider komme ich mit den Möglichkeiten meines Moderatorstatus nicht weiter. Ich kann weder gelöschte Beiträge wiederbeleben, ich sehe noch nichteinmal Möglichkeiten, sie wenigstens aufzufinden, noch kann ich die Voreinstellungen ändern. (Eigentlich erbat ich mir den Moderatorstatus, um neue Haupt-Themen anlegen zu können, was mir aber trotzdem nicht möglich ist.) Mir scheint, dass entweder das Forum mit dieser Lösch-Möglichkeit einen groben Software-Bug besitzt, oder dass vielleicht Voreinstellungen geändert werden müssen. Das kann wohl nur der Hauptmoderator TeslaTech. Ich werde ihn nochmals anschreiben.

Ich persönlich finde die Sache auch deshalb sehr ärgerlich, weil ich wegen des Rosch-Kraftwerks viele an mich gerichtete Physik-Fragen geduldig beantwortet habe, nun alles weg ist, und ich jetzt per PM um neue Erklärungen gebeten werde. Ich finde es schön, wenn Interesse besteht, möchte aber schon sicher sein, dass die Arbeit nicht für die Katz ist.

Gruß, Physikus

Regen

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #6 am: 08. Juli 2014, 15:32:59 »
Ich hab es mir zur Gewohnheit gemacht, eigene Texte, von denen ich denke, dass ich sie wenigstens zum Teil noch mal brauchen könnte, extern zu speichern. Ich tippe wegen komfortablerer Textbearbeitung und Fehlerkorrektur ohnehin in einem Textverarbeitungsprogramm, nicht in einem Antwortfenster, da ist das ohnehin naheliegend.

Wenn du deine Aussagen zu Rosch noch mal gesammelt posten könntest, wäre das gut. DEIN Thread ist ja dann sicher.

albert

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #7 am: 08. Juli 2014, 17:28:57 »
Ich habe das Gefühl die Software für das Forum taugt nix.

Physikus

  • Globaler Moderator
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #8 am: 10. Juli 2014, 02:00:32 »
Hallo Regen

Ich hab es mir zur Gewohnheit gemacht, eigene Texte .. extern zu speichern.
Wenn du deine Aussagen zu Rosch noch mal gesammelt posten könntest, wäre das gut. DEIN Thread ist ja dann sicher.
Da hast du wohl klüger gehandelt als ich. Dass die Texte spurlos verschwinden, habe ich nicht vorausgesehen. Ich müsste alles aus dem Gedächtnis rekonstruieren.  :'(

Gruß, Physikus

PhysikChef

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • genau. Electrical car ist schon klar oder ?!
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #9 am: 11. Juli 2014, 09:12:18 »

Der erste Thread war der Nachweis. Den habe ich gelöscht.
Den zweiten habe ich lediglich genau so benannt wie den ersten. Trotz selben Namens nicht dasselbe drin.
Dir zuliebe, damit es auch wirklich kein Missverständnis gibt, habe ich den auch gelöscht und einen dritten mit anderem Titel eröffnet.

Gruß, Physik Fan.

13 Beiträge von dir am 8.7.2014 sind einfach zu viel dafür, das die Trauer über Raffaelas Abschied noch sehr groß ist. Es gibt auch Gemüts Menschen mit Emotionen die dir möglicherweise fremd sind. Nimm es mir nicht übel oder persönlich, aber du bist mir den Energieaufwand einfach nicht wert auf deine, für mich, völlig nutzlosen Threads oder Kommentare weiterhin einzugehen.

Du kannst 11 mal dagegen reden, 33 mal Recht haben wollen. Es ändert nichts an den tatsächlichen Gegebenheiten, die dir zumeist verschlossen bleiben und die ich auch nicht mit dir diskutieren möchte. These und Gegenthese sind Unsinn, da daraus angeblich die Synthese entsteht. Denn es gibt Wahrheiten die auf diese Art und Weise gar nicht diskutiert werden können.

Der Letzte macht das Licht aus und putzt die Tafel.
Der Akademiker schlafet und säuft bis er randalierend unter dem Bette läuft. Sin Fru nicht will, denn hat sie gerade doch, schlafend auf des Handwerkers Brust aus Liebe ausgebrütet das, was der Akademiker so sehnlichst wünscht: tiefer gucken zu dürfen als in das Rauscheglas.

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:The Thread Formerly Known As "Thread löschen Verschwörung"
« Antwort #10 am: 11. Juli 2014, 09:50:35 »
mit Emotionen die dir möglicherweise fremd sind.

Nö. Du darfst das aber gern glauben, wenn es Dir hilft.


Nimm es mir nicht übel oder persönlich, aber du bist mir den Energieaufwand einfach nicht wert auf deine, für mich, völlig nutzlosen Threads oder Kommentare weiterhin einzugehen.

Ach, mach Dir bitte keine Sorgen. Ich nehme Dir doch nicht übel, wenn Du auf meine Beiträge nicht mehr antwortest. Ich freue mich sogar darüber!

Sorgen würde ich mir vermutlich machen, wenn Du meine Beiträge als nützlich bezeichnetest.

Aber warum löschst Du diesen Deinen Beitrag von gestern und stellst ihn heute noch einmal hier ein? Das ist auch Energieaufwand.


Es ändert nichts an den tatsächlichen Gegebenheiten

Das ist etwas, was mich beruhigt. Denn um die geht es mir. Ich bin froh, dass die sich durch noch so verschwurbelte Beiträge nicht ändern.


These und Gegenthese sind Unsinn, da daraus angeblich die Synthese entsteht.

[ ] Du hast die Dialektik verstanden.

Die Synthese entsteht nicht einfach so. Es soll in einer möglichst objektiv abwägenden Weise in der Synthese zu einem begründeten Ergebnis gekommen werden.

Ich vermisse bei Dir: objektiv, abwägend, begründet.


Denn es gibt Wahrheiten die auf diese Art und Weise gar nicht diskutiert werden können.

Naja, wenn man schon diese Art und Weise nicht kennt, ist das irgendwie kein Wunder.

Gruß, Physik Fan.