Umfrage

Gibt es Technologien die noch nicht so bekannt und entdeckt worden sind ?

UFO und BFO sind eine Tatsache, Ausserirdischer und ebenso auch eine Erfindung des ehemaligen Deutschen Reiches (SS E-IV bis 1945)
5 (71.4%)
UFO was ? Hirngespinst
0 (0%)
Habe ich schon mal gehört. Interessiert mich aber nicht.
0 (0%)
Die üblichen Verschwörungstheorien
0 (0%)
keine Meinung, nicht die richtige Antwortmöglichkeit
2 (28.6%)

Stimmen insgesamt: 6

Umfrage geschlossen: 08. Juli 2014, 22:00:15

Autor Thema: Ist das Element 115 der Schlüssel zum Verständnis der freien Energie?  (Gelesen 9487 mal)

Der Dokumentarfilmer Michael Hesemann interviewt einige Wissenschaftler, ehemalige Militärs und Zeitzeugen, unter anderem John Lear, Sohne des Luftfahrt Pioniers William Lear, über die Vorkommnisse in der Wüste von Nevada und des Groom Lake, und des Papoose Lake direkt in der Nähe von Las Vegas. (Übrigens eine sehr hell erleuchtete Stadt)

Seit der Veröffentlichung der Programme Google Earth oder Worldwind ist es möglich, sich Satellitenbilder dieses Ortes über ein Geländemodell gezogen anzusehen. Mittlerweile hat der Flugplatz auf Groom Lake wie jeder andere mehr oder weniger öffentliche Flugplatz einen ICAO-Code erhalten: KXTA.

Es st ein militärisches Sperrgebiet im südlichen Nevada (USA) und ist im Besitz der United States Air Force und des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums. Innerhalb des großen Luftwaffenübungsgeländes Nellis befindet sich diese zusätzlich gesicherte militärische Anlage. Ihre Existenz wurde von der US-Regierung lange geheim gehalten und im August 2013 vom US-amerikanischen Geheimdienst CIA erstmals bestätigt.

Dabei geht es um Entdeckungen des Elements 115, was es bei uns eigentlich noch nicht gibt. Antriebe, sogenannten Amplifikatoren, laufen mit einem Annihilations Antrieb, gespeist mit Antimaterie. Total Annihilation  ist die ergiebigste Form einer nuklearen Reaktion, die unter den drei Varianten Spaltung, Fusion und Annihilation möglich ist. Dazu bedient er sich eines superschweren Elements. Der nachfolgende Film kann eine Entscheidungshilfe sein. Interessant wird es ab der Minute 23.

Youtube
http://www.youtube.com/watch?v=7HuwxrDOuEE
« Letzte Änderung: 17. Juni 2014, 22:47:15 von sedona »
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.  (Galileo Galilei, 1564-1642) Nackte Angst vor der Wahrheit hat nur Derjenige, der löscht und zensiert.

Thorsten

  • Gast
Naja,
um hier sinnvolle und nutzbare Energien hervor zu rufen.
Brauchen wir leine ET's

Das bekommen wir auch ohne die hin.

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Michael Hesemann ist seit über 15 Jahren nicht mehr in Sachen UFO's etc. aktiv. Inzwischen ist er ein seriöser und erfolgreicher Historiker und Publizist in Sachen Katholizismus und Christentum geworden.

Seine damaligen Bücher und Videos verschweigt er auf seiner Webseite, bei youtube eingestellte Kopien werden meist wegen Verstoßes gegen das Urhebergesetz gelöscht. Ich habe sein UFO Hauptwerk im Bücherschrank, es strotzt vor Auslassungen und Halbwahrheiten. Wenn man sich mit freier Energie beschäftigt, kommt zwangsläufig auch irgendwann das UFO Thema.

Was ich sagen will: Seine UFO Veröffentlichungen sind mehr als 15 Jahre alt und seither hat sich einiges in Sachen schwerer Elemente getan. Auch bei Element 115. Siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ununpentium

Leider hat das keine der Eigenschaften, die Hesemanns Zeugen anführen.
Pech.

Inzwischen ist man bei 118. Es gibt zwar eine Insel der Stabilität, aber das ist relativ. 115 ist jedenfalls in dieser Beziehung kein Kandidat. 114 war schon, wie vorhergesagt von Theoretikern, viel besser.

Hesemanns Hauptzeuge - Lazar - wird allgemeinhin als Betrüger angesehen, weil die wenigen überprüfbaren Angaben, z.B. zu seinen Universitätsabschlüssen, frei erfunden sind. Man kann natürlich auch glauben, wie einige das tun, das sei nur ein Zeichen dafür, wie erfolgreich die Administration dabei war, ihn unglaubwürdig zu machen.

Zu Groom Lake gibt es einige seriöse Dokumentationen, die ebenso Zeugen vorstellen. Deren Ausagen allerdings im Kontrast zu den UFO-Zeugen überprüfbar sind durch Indizien aus anderen Ländern. Danach war das früher deswegen so geheim, weil dort Beuteflugzeuge getestet wurden. Später, weil Neuentwicklungen dort getestet wurden, von denen inzwischen einige nicht mehr geheim sind und eingesetzt werden.

Gruß, Physik Fan.

Michael

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Naja,
um hier sinnvolle und nutzbare Energien hervor zu rufen.
Brauchen wir keine ET's

Das bekommen wir auch ohne die hin.
Da gebe ich dir absolut Recht.
Die Antriebstechnik ihrer Raumschiffe ist aber auch nicht ganz uninteressant für die Menschheit.

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Top Wissenschaftler ... BOB LAZAR

Bob (Robert Scott) Lazar ist schon vor 20 Jahren als Betrüger entlarvt worden. Nicht nur dass man in keiner einzigen Liste ihn an einer Uni gefunden hat, die er angab, und niemanden gefunden hat, der mit ihm studiert hat oder Lehrer von ihm war. Das kann bei größter Phantasie ja auch von finsteren Mächten manipuliert worden sein - obwohl schon komisch ist, dass das bei der großen Anzahl verschiedener nicht öffentlicher Listen niemandem aufgefallen ist und er auch in keinem Jahrbuch zu finden ist, die an diverse Menschen verteilt sind. Ebenso wie die einzige bekannte Liste, auf der er gefunden wurde, eine Gehaltsliste, das Gehalt eines einfachen Technikers zeigt, weit entfernt vom Gehalt eines Physikers. Selbstverständlich wurden ihm auch seine Diplome geklaut und es gibt keine Aufzeichnungen darüber. Man hat die Schule gefunden, wo er war, und seine Noten. Damit wäre er nie von den Unis angenommen worden, die er angab.

Jedenfalls nicht manipuliert sind seine eigenen Aussagen in Videos und anderen Interviews, nach denen klar ist, dass der Mann niemals irgendwas studiert hat, schon gar nicht Physik. Weil er da einfache Grundlagen durcheinanderwürfelt und auf wissenschaftliche Fragen nicht antworten konnte.

Er hat auch Aussagen zu den Elementen 115 und 116 gemacht. Inzwischen kann man die darstellen und damit sind seine Aussagen falsifiziert, denn die nachgesagten Eigenschaften haben die Elemente nicht.

Er hat ausgeführt wie der Antrieb funktioniert. Protonen werden im Reaktor erzeugt und auf Element 115 geschossen, Antimaterie entsteht. Dazu ist genau so viel Energie erforderlich, wie durch Annihilation danach entstehen kann. Kein Nutzen für einen Antrieb.

Wenn den jetzt jemand als Top Wissenschaftler bezeichnet, dann wirft das ein ziemlich seltsames Licht auf - den, der das tut.


Kernpunkt des Films, bzw. beispielhaft eine seiner Thesen, weswegen ich ihn 100 mal glalubwürdiger halte als deine "wikipedia Ausführungen":

Ok, also youtube Filmchen, in denen ein einzelner abstruse völlig unbelegte inzwischen zig Mal widerlegte Behauptungen aufstellt, sind für Dich glaubwürdiger.
Siehe oben, seltsames Licht.

Gruß, Physik Fan.

Michael

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Wer noch Lust hat etwas mehr über die Area 51 zu erfahren, den empfehle ich dieses Interview mit Andreas von Rétyi bei CropFM:
http://www.youtube.com/watch?v=cZQR2UWCxC8

Herr von Rétyi sieht Bob Lazar auch eher kritisch, wobei seine Äusserungen wesentlich differenzierter sind.
Er beobachtet die Aera 51 schon seit einigen Jahren und kann über viele interessante Dinge berichten.

Regen

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Jemand der kein Bildchen und keine Alterangabe in seinem Profil hat, unterstellt einem anderen Mitglied Feigheit, weil dieser kein Bildchen und keine Alterangabe in seinem Profil hat?

Egal - es wäre wohl sinnvoller, sich auf den Inhalt eines Beitrages zu konzentrieren als auf die Person.

Physikus

  • Globaler Moderator
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Hallo Muckibude

Jetzt, wo du mich zumindest indirekt ansprichst, melde ich mich doch mal zu dem Thema. Ja, ich habe ein Bild eingestellt, das hast du richtig erkannt. Klar, was so ein richtiger Verschwörungstheoretiker ist, der weiß, das kann nur gefälscht sein. ;)

Aber jetzt mal ganz dumm gefragt, wenn du PhysikFan vorwirfst, kein Bild zu haben, dann wirst du ja selbst eins haben. Aber seltsamerweise kann ich es nicht sehen. Wie hast du das hinbekommen? Oder hat es dir jemand wegzensiert?  :o

Gruß, Physikus

albert

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Pseudoaccounts. Der wievielte Muckihuckisedona? Der gleiche Stil bis auf die Farben. War wohl doch zuviel Arbeit....
« Letzte Änderung: 27. Juni 2014, 06:39:29 von albert »

Physikus

  • Globaler Moderator
  • Jr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Hallo Albert

Scheint mir auch so, dass das in Wirklichkeit die selbe Person ist. Wie kann jemand auf eine klare Frage eine Nachricht schreiben, die so wortreich, beleidigend und gleichzeitig völlig inhaltsleer ist? Mir ist es ein Rätsel.

Gruß, Physikus

albert

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
War doch ein guter Test! Bingo würd ich sagen! 8)

Mir ist es kein Rätsel. Diarrhoea verbalis....

"Mit Worten läßt sich trefflich streiten
mit Worten ein System bereiten
an Worte läßt sich trefflich glauben
von einem Wort läßt sich kein Jota rauben.

...nur ein BEGRIFF muß bei dem Worte sein!"


Der gute Goethe hats gewußt.

« Letzte Änderung: 27. Juni 2014, 15:15:41 von albert »

PhysikChef

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • genau. Electrical car ist schon klar oder ?!
    • Profil anzeigen
Gut das ich Goethe nie gelesen, dafür aber verstanden habe was er meint:

Daran erkenn' ich den gelehrten Herrn!
Was ihr nicht tastet, steht euch meilenfern,
Was ihr nicht faßt, das fehlt euch ganz und gar,
Was ihr nicht rechnet, glaubt ihr, sei nicht wahr,
Was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht,
Was ihr nicht münzt, das, meint ihr, gelte nicht.

Dem füge ich hinzu:  Drum schreibe nur das, was du auch an Feedback erträgst. Lösche nur das, wenn du selbst damit einverstanden oder rechnen mußt das auch deine Beiträge substituiert werden. Bete nur den an, von dem du möchtest das er dich beschützt und du dich nicht vor ihm fürchten mußt. Hoffentlich ist das vergangene Wochenende für euch eine Lehre gewesen.
Der Akademiker schlafet und säuft bis er randalierend unter dem Bette läuft. Sin Fru nicht will, denn hat sie gerade doch, schlafend auf des Handwerkers Brust aus Liebe ausgebrütet das, was der Akademiker so sehnlichst wünscht: tiefer gucken zu dürfen als in das Rauscheglas.