Autor Thema: Verschwörungstheorie ? T1  (Gelesen 23086 mal)

Thorsten

  • Gast
Verschwörungstheorie ? T1
« am: 29. Mai 2014, 15:08:39 »

Wir gehen zum Wörterbuch des Rechts, geschrieben von James A. Ballentine, Professor des Rechts der Universität von Kalifornien, herausgegeben 1948, blättern ein wenig, und irgendwann fällt uns ein, wir blättern mal nach einem menschlichem Wesen, also "human beeing".

Was steht dort unter "human beeing" ?







Aha ?
Soso.... und was dann bei Monster steht, könnt ihr euch selbst anschauen
--> http://www.nettv.ie/word-of-interest-human-being-legal-definition/

Wer sowas schreibt, müßte dann ja ein "nicht human beeing" sein, oder sich so sehen, aber das ist bestimmt nur 'ne Verschwörungstherie  ;)

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #1 am: 05. Juni 2014, 11:29:53 »
Das ist ein juristisches Wörterbuch und human being ist zum Zeitpunkt der Erstellung kein klar definierter Begriff im juristischen Sinn gewesen. Das See gibt lediglich an, wo der Begriff anderweitig schon benutzt wurde - nicht, wie er definiert ist.

Gruß, Physik Fan.

Thorsten

  • Gast
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #2 am: 05. Juni 2014, 11:48:56 »
Da ist das dann wahrscheinlich nur ein dummer Zufall....

 ::)


PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #3 am: 05. Juni 2014, 12:19:13 »
Nein. Kein dummer Zufall. Sondern ein auf monstrig gestyltes M für Monster. Sieht doch jeder.

Falls nicht, sieht eigentlich auch jeder, das hebräische vav hat einen ganz anderen Federstrich, links oben. Ist, wenn man sich bessere Darstellungen anguckt, nur in der Mitte verjüngt. Nicht wie das Logo.

Schließlich schreibt man 666 in hebräisch gar nicht vav vav vav.

Natürlich könnte es auch sein, dass Satan ausgerechnet in Form des Logos auf einem live style energy drink daherkommt. Wie es auch sein könnte, dass man eine physikrevolutionäre Theorie zum Bau von Deckenventilatoren nutzt (Keppe Motor) oder Billigstrollern (Auroratek) anstatt sich den Nobelpreis zu holen und die Welt zu retten.

Willkommen in der Welt der Märchen.

Gruß, Physik Fan.

Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #4 am: 05. Juni 2014, 13:50:21 »
Hallo Physik-Fan,
kann es sein dass Du Dich ausnahmsweise mal täuschst?

Im hebräischen entspricht jedem "Bustaben" ein Zahlenwert!
Das ist jetzt wahrscheinlich zu Deiner Verwunderung einmal ein FAKT ...

Darum frage ich Dich:
Wie schreibt man denn die Zahl 666 auf hebräisch,
solange man eben nur "Buchstaben" verwendet?

Bzw. wie ist es in der "Gematria" gebräuchlich,
da diese in kabbalistischer Tradition angewendet wird?

Also sicher KEIN Zufall, sondern ganz banale Marketingstrategie,
wie bei dutzenden Großkonzernen ... und wie üblich mit den
notwendigen Infos für die Logenführer und andere  Insider ...

Lg Mike

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #5 am: 05. Juni 2014, 15:16:31 »
Wenn es Marketingstrategie wäre, hätten sie es wohl so gemacht, dass die Federstriche richtig sind.

Ja, jedem Buchstaben des Alphabets entspricht ein Zahlenwert. Die hören aber nicht bei 9 auf, sondern gehen bis 400 (100 200 300 400). Danach wird zusammengesetzt, aber nicht nach Stelle = Zehnerpotenz, sondern nach Summe.

Die ältesten Überlieferungen führen für Satan/Beast sechshundertsechsundsechzig an, nicht sechs sechs sechs. Griechisch hexakosioi hexekonta hex, das steht z.B. im ältesten Papyrus der Offenbarung.

Sechshundertsechsundsechzig wird hebräisch geschrieben als Tav(400) Resh(200) Samech(60) Vav(6).

http://en.wikipedia.org/wiki/Hebrew_numerals#Main_table oder ein paar Sekunden Google.

Gruß, Physik Fan.

Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #6 am: 05. Juni 2014, 15:48:11 »
Hihihi, du hast wohl nie Gematria oder andere kabbalistische Praktiken betrieben, oder? Und googeln verleiht einem natürlich sofort tiefgreifendes Verständnis für ein Thema, auch klar! Insofern find ich es besonders toll, wie du immer alles weisst :-)))

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #7 am: 05. Juni 2014, 16:25:39 »
Google war für die gedacht, die mal eben schnell selbst etwas finden wollen. Als Hinweis darauf, dass man diverse Behauptungen, die hier gepostet werden, auch ohne tiefere Kenntnisse in Sekunden auflösen kann, wenn man nur will.

Egal ob oberflächlich oder tiefgreifend: Fakt ist, dass sechshundertsechundsechzig gemeint ist und bei der Zahldarstellung summiert wird. In der Gematrie muss das nicht 400 + 200 + 60 + 6 sein, da geht auch sowas wie das berühmte 50 + 200 + 6 + 50 + 200 + 60 + 100. Aber nie vav vav vav.

Nachtrag zur Marketingstrategie. Kann sein, dass die das wollten. Aber dann hätten sies durch die Falschdarstellung versemmelt. So herum oder anders herum, es wird keine Verschwörung daraus. Es bleibt eine Banalität.

Gruß, Physik Fan.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2014, 16:43:55 von PhysikFan »

Thorsten

  • Gast
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #8 am: 05. Juni 2014, 23:37:25 »
Bestimmt auch nur Zufall ?

Ganz bestimmt, versucht mal, folgendem Link zu folgen --> http://www.manta.com/world/Europe/Germany/?search=government

Suchen wir mal danach im internationalen Branchenbuch, wieviele Institutionen hier in Government involviert sind ?

Na schau. Alles nur Zufall  ::) --> versucht, dem Link zu folgen.


PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #9 am: 06. Juni 2014, 02:47:47 »
Bestimmt auch nur Zufall ?

Nein. Nur völlig falsch. Vielleicht gibt es deswegen keine Abfragen für Deutschland mehr auf deren Seite.

Die beiden "Burgermeisteramt" sind Gemeindeverwaltungen. Davon gibt es in Deutschland über 10000. Zudem wechselt die Anzahl im Zuge von Gemeindezusammenlegungen.

Glaubst Du eigentlich wirklich alles, was auf irgendwelchen Internetseiten kolportiert wird?

Gruß, Physik Fan.
« Letzte Änderung: 09. Juni 2014, 08:02:27 von PhysikFan »

Thorsten

  • Gast
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #10 am: 06. Juni 2014, 11:31:03 »
Muhaha,
die Abfrage konnte bei Manta jederzeit gemacht werden, einige habe den Screenshot auch in Vorträge eingebaut. Kannst ja nurmal unter
manta.com/world/Europe/Germany/?search=Government
...gucken, was da so auffindbar ist.

Jetzt kommt man auch bei Manta über Archieve org. nicht mehr ran, dank http://www.manta.com/robots.txt
Allow: /world/Europe/United+Kingdom

Aber wie gesagt, ich bin mit den Nachforschungen in diese Richtung schon seid über einem Jahr fertig, und halte mich da nicht mehr lange mit auf.

Und ah.. oh, da hab' ich noch was Lustiges :-)

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #11 am: 06. Juni 2014, 11:59:32 »
Vielleicht hast Du es nicht mitbekommen:

Es geht nicht darum, ob und warum die Abfrage geht oder nicht, sondern dass deren Ergebnisse schwachsinnig sind bzw. waren, weil sie laut Screenshot auch Gemeindeverwaltungen zählt (Adressen stimmen) - allein davon gibt es jedoch schon mehr als zehn mal so viele wie 666.

Gruß, Physik Fan.

Thorsten

  • Gast
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #12 am: 06. Juni 2014, 12:05:33 »
Ich bin mit dem ganzen admirality maritime Law und der Fiction und was da noch im kanonischem Rechtssystem an versteckten "Witz" dran hängt - DURCH.

Fahr dochmal zu Mahnmal Ohama Beach 2ter Weltkrieg, und schau Dir die Rückseite des Mahnmals an.... ne schöne Pyramide mit 666 im Schriftzug daunter...

Bestimmt alles nur Zufall  ;)

PhysikFan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #13 am: 06. Juni 2014, 14:58:04 »
Fahr dochmal zu Mahnmal Ohama Beach 2ter Weltkrieg, und schau Dir die Rückseite des Mahnmals an.... ne schöne Pyramide mit 666 im Schriftzug daunter...

Die 666 ist nicht auf Seite mit der Pyramide, sondern auf der anderen Seite des Mahnmals. Omaha Beach war die sehr verlustreiche Landung der US Truppen. Auf den Seiten des Mahnmals sind Vor- und Rückseite des Siegels der USA eingemeißelt worden.  Die Pyramide im Siegel ist vor den Illuminaten entstanden, aber das ist eine andere Verschwörungsgeschichte.

Etwas, was ähnlich 666 aussieht, sind die stilisierten Krallen des Adlers. Aber eigentlich müsste es dann 6666 oder 6669 heißen, denn da ist noch eine Kralle, der Daumen, direkt an den 666, nur umgedreht. Da wo der Adler zugreift. An der man ersieht, es sind die Krallen, keine Zahlen. Wie auch auf nicht stilisierten Siegelseiten klar erkennbar ist, dass es keine Zahlen sind. Stilisiert wurde es vom Bildhauer, der nicht alle Feinheiten darstellen kann.

Gruß, Physik Fan.

Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:Verschwörungstheorie ? T1
« Antwort #14 am: 06. Juni 2014, 16:35:52 »
Lieber Physik-Fan,
ich schätze wirklich jede Erbse die Du zählst, und sowohl ernsthaft als auch aufrichtig Deinen wachsamen, schnellen, kritischen und hoffentlich nicht schlaflosen Geist! Und Du hast Recht was die Fakten betrifft! Aber es geht bei diesem Thema nicht nur um Fakten, da jene Menschen, die mit diesen Assozationen oder auch Dissozationen leben, und vor allem mit ihnen arbeiten – im positiven Sinne (und leider meist im kleinen Maßstab) oder auch im negativen Sinne (und leider oft im großen Maßstab) – damit gewissermassen ganz offen "spielen". Die 666 und andere Wappen und Symbole in Marken/Produkten/EAN-13/Logos usw. ist insofern nur eine METAPHER.

Wenn Du mich fragst was ich DEFINTIV weiß, und das meine ich ganz generell, werde ich Dir nur sagen können:
"Ich bin der FESTEN ÜBERZEUGUNG, und hiermit gebe ich bereits zu auch das nicht zu WISSEN, dass wir menschliche Wesen uns viel mehr auf unser Gefühl verlassen dürfen, nein sogar sollen, wenn nicht müssen!" Zitat Mike :-)

Damit meine ich nicht die uralten Basis-Schaltkreise unseres Reptilien-Gehirns oder diverse andere emotionale Programme, sondern das intuitive Wahrnehmen im Augenblick. Und dieses ist nun einmal subjektiv, und verweigert sich somit einer generalisierenden Beobachtung.Vor allem: es findet nicht nur in der Mystik statt, sondern bei Jedermann und somit auch bei Forschern (Lösung wird geträumt oder Heureka-Erlebnisse bei banalen Tätigkeiten). Solange wir jedoch diese Option durch striktes Denken verdrängen, sind wir doch nichts weiter als domestizierte Primaten, die anhand vorgegebener Muster durchs Leben geifern, wie ein Streuner bei "Walking Dead" :-)

Man kann ja mal von der anderen Seite kommen, da Du als Physik-Fan sicher Experimente liebst: Kauf Dir bitte so eine Dose, mach sie zuhause auf und leere Dir etwas davon in ein transparentes Glas. Nun bewundere einen Augenblick die Farbe ... Jetzt kauf Dir bitte ein kühles Freitagsnachmittag-Bier, dass seit Jahrhunderten nach dem Reinheitsgebot gebraut wird, und verfahre damit ebenso! Alternativ ginge auch ein guter Tee oder frisches Quellwasser ... Nun stell die beiden Gläser nebeneinander, und verlass Dich auf Dein Gefühl :-)))

In diesem Sinne ein schönes Wochenende, und merke Dir: Dieses Experiment sollte man nicht zu oft hintereinander durchführen, denn das Ergebnis verändert sich nach jedem weiteren Durchlauf!
LG, Mike