Verschwörungstheorien > Verschwörungstheorien die nichts mit Overunity / QEG / Technik zu tun hat

Wodurch kennzeichnet sich eine Verschwörungstheorie ?

(1/13) > >>

Thorsten:
Mir ist am Anfang meiner Recherche zum Zustand der Welt (vor 3 Jahren) noch immer vorgeworfen worden "das ist Verschwörungstheorie", und aber später dann, als ich alles belegen konnte, ist man einfach verstummt, weil man anscheinend die Evidenz der Beweise nicht mehr leugnen konnte.

Daher frag ich mich grad, wodurch sich eine Verschwörungstheorie kennzeichnet ?

Michael:
Habe im Internet folgende Erklärung für Verschwörung gefunden:

--- Zitat ---Der Begriff Verschwörung (oder Konspiration) ist die Substantivierung der Übersetzung (16. Jh.) des lateinischen Verbs coniurare = sich heimlich (durch Eid/Schwur) verbünden. Die heimliche Verbündung dient der Durchführung eines Plans mit entweder (a) selbstsüchtiger verwerflicher Zielsetzung zum Schaden anderer oder (b) zwecks Beseitigung von – tatsächlichen oder vermeintlichen – Missständen. Die Zielsetzung einer Verschwörung beruht daher nicht immer auf niederen Motiven, sie basiert jedoch in jedem Falle auf Täuschung.
--- Ende Zitat ---

Nach meinem Verständnis ist ein Kommissar, der zum Beispiel einen Banküberfall (an dem mehrere Personen beteiligt sind) aufklären will, zunächst auch erst mal ein Verschwörungstheoretiker. Bevor er Beweise hat, muss er ja eine Theorie über das Ereignis aufstellen.
In sofern ist der Begriff "Verschwörungstheorie" nichts aussergewöhnliches, sondern eher etwas alltägliches.
Zum Beispiel ist auch die offizielle Darstellung der Ereignisse vom 11. September 2001 nichts anderes als eine Verschwörungstheorie.  :P

Spitgen:
Hier ist eine, wie  ich finde, sehr gute Begriffsbestimmung in Sachen Verschwörungstheorie von Andreas Popp.
http://www.wissensmanufaktur.net/verschwoerungstheorie

Spitgen

Michael:
Andreas Popp bringt es (meiner Ansicht nach) auf den Punkt.
Danke für den Link!

Reinhard:

--- Zitat von: Spitgen am 29. Mai 2014, 12:24:33 ---Hier ist eine, wie  ich finde, sehr gute Begriffsbestimmung in Sachen Verschwörungstheorie von Andreas Popp.
http://www.wissensmanufaktur.net/verschwoerungstheorie

Spitgen

--- Ende Zitat ---

Vielen Dank für den Link.  Wer sich genauer mit Ansätzen, die eine klare Hinweis-Führung (also kurz vor der Beweis-Führung) versuchen will, der kann sich ja mal einige UTube Filme von Jesse Ventura, unter 'Conspiracy Theory', anschauen.  Auch wenn Jesses Art nicht jeder/m zusagt....ist halt ein typischer Amerikaner, war Navy Seal, Wrestler, und Governor und jetzt unerschrockener investigativer Journalist....eine sehr seltene Spezies!.
Reinhard

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln