Autor Thema: QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag  (Gelesen 4518 mal)


Jürgen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
    • Linuxmintusers.de
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #1 am: 10. April 2014, 21:49:27 »
Das hört sich sehr interessant an. An einem Workshop würde ich gerne auch teilnehmen.
Vielleicht kannst Du hier dann die Termine nennen?
Das wäre super!
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt."
Mahatma Gandhi

DJ-JUERGEN

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
    • NoLimits
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #2 am: 10. April 2014, 22:13:11 »
Das hört sich in der Tat interessant an. Da hätte ich ebenso interesse dran !
Wer das Unmögliche nicht versucht, wird das Mögliche nicht erreichen.

german

  • Gast
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #3 am: 19. April 2014, 16:31:26 »
Das ist echt schade - wollte mich gerade für den Ostermontag anmelden.
Wieviel Leute seid Ihr denn jetzt geworden?

Trionis

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #4 am: 20. April 2014, 20:39:14 »
Hallo ToniG,

grundsätzlich finde ich die Spendenaktion absolut richtig. Und wenn das ganz was werden soll dann muss man auch bereits sein eine Spende von 100 Euro auf sich zu nehmen. Denn 200 Leute a 100 Euro ergeben nach meiner Rechnung 20.000 Euro. Und ich meine schon, dass so viele Leute bei diesem brisanten Thema vorhanden sein sollten.
Allerdings wünsche ich mir mehr Transparenz in Form von Offenlegung sämtlicher Rechnungen, Anfragen, Angebote und der gleichen. Das schafft Vertrauen und zeigt die Ernsthaftigkeit mit der gearbeitet wird.
Es ist leider so, dass Spendengelder oft veruntreut werden.

Herzliche Grüße

Alexander Rosenmeier
Trionis

P.S.: ich werde diese E-Mail als Beitrag ins OEG Forum setzen.

Trionis

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #5 am: 20. April 2014, 22:03:41 »
Hallo Alexander,

 

ich habe in der Kontaktliste Unterscheidungen



20.04.2014
 Kontakte QEG.de
 
132
 Interessierte
 
31
 Gruppen
 
11
 Macher (Prototyp) ohne Gruppe
 
5
 Vernetzung
 
179
 Gesamt
 
 
 40 Prototypen
 

 

Interessierte möchten grob wissen, was los ist und wann wir was zeigen und sie ggf. was bestellen können (meine Definition). Zu dieser Gruppe gehörst du.

Gruppen: Hier sind die Sprecher einer Gruppe möglichst mit Ort und immer mit Mail vorhanden

Macher (Prototyp) ohne Gruppe, ist klar.

Gruppen erhalten Zugriff auf ein TeamDrive, in dem Informationen von allen zusammengetragen werden. Dies ist eine ‚Not’lösung, bis wir die Web-Werkzeuge haben, die wir uns wünschen. Gruppen und Macher werden auch zu Gesprächen eingeladen um Informationen auszutauschen. Ebenso ergeht es ‚Elektrikus’, wie dir & ‚Mechanikus’. Da wir dies bisher via Skype gemacht haben konnte ich dich nicht, wegen fehlender Kontaktdaten, einbeziehen.

 

QEF-Forum. Dann bitte auch meine Antwort!

Danke

Österliche Grüße

Toni


Trionis

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #6 am: 20. April 2014, 22:15:56 »
Ok Toni,

du hast recht. Ich habe aber deine Antwort auch in allen Topics darunter gesetzt. Denn ich will schon fair sein. Schau, es geht mir genau wie dir darum die Leute wach zu rütteln. Und wenn ich mich für etwas einsetzte dann muss ich mir meine Sache sicher sein. Wenn ich dich damit beleidigt habe, dann tut es aufrichtig Leid. Das war nicht meine Absicht.

Ich habe diese Nachricht nicht in alle Topics gesetzt aber in viele. Wenn ich es nur in ein Topic gesetzt hätte, dann würde es vielleicht untergehen. Ich wollte den Leuten lediglich sagen das 100 Euro in anbetracht einer so wichtigen Sache nicht wirklich viel sind. Ich habe bei meinen Forschungen mit Magnetmotoren schon einige Tausend Euro ausgegeben.

Ich werde auch diese Nachricht ins QEG Forum setzten, ok!!!

Herzliche Grüße

Alex
Trionis

Hubert

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #7 am: 23. April 2014, 13:24:38 »
Servus Zusammen,

das ist mein erster Beitrag in diesem Forum.
Ich verfolge die Beiträge hier schon einige Tage und bin total gespannt wohin die Reise geht.
Leider konnte ich am Ostermontag nicht nach Oberbrunn kommen, es würde mich aber brennend interessieren,
was das Resümee aus diesem Stammtisch war.

LG Hubert

AndreasR

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #8 am: 24. April 2014, 10:37:25 »
Hubert, da kann ich Dir helfen. Nach dem Stammtisch war ich irritiert und wirklich ent-täuscht! Am Tag danach habe ich mir dann genau dieses Forum hier vorgenommen - das schaffst Du in weit weniger als 2 Stunden. Danach weißt Du bestens bescheid.

Ich kenne keine Webseite mit dem QEG, wo nicht 10 oder 40 kW versprochen werden. Die kamen anscheinend noch nie aus dem QEG raus. Es gibt kein Nachbau auf dieser Erde, der mehr als ein paar hunder Watt liefert. Woher kommen denn nun diese 10 oder 40 kW, die penetrant überall falsche Erwartungen wecken (sollen)? Woher? Wer macht denn sowas? Wie erfindet man solche Angaben und wozu? Macht Euch mal ein paar Gedanken ...

Ich war so naiv und dachte tatsächlich, mit dieser Bauanleitung müsse man "nur" noch den Generator nachbauen - das wird ja überall so suggeriert  - das ist aber völlig falsch!! Es ist eine Lüge, getragen von der Hoffnung, der Durchbruch für diese Energieform sei nun da. Falsch! Es ist in meinen Augen eine bewußte Irreführung. Und auf dem Stammtisch waren sich alle einig, dass der Bauplan unvollständig sei ... !

Als ich Ende März die Bauanleitung entdeckte, da fing ich sofort an zu suchen, wie ich mich da aktiv einbringen kann.

Nach dem Stammtisch ist es völlig klar: ich bleibe passiv, beobachte, was weiter auf diesem Gebiet geschieht und habe einige Befürchtungen ... welche das sind, könnt Ihr Euch nun alle denken. Dieser T. Thrapp verkauft eine Stunde Skype für 300 Dollar (vormals 200) - soviel zu open source.

Auch in Taiwan kam viel weniger aus dem QEG als reingesteckt wurde. Das wird aber penetrant verschwiegen! Davon erfährt man einfach nix, nur diese Videos mit den Lampen werden gezeigt und jeder soll denken, was er halt erwartet nach den vielen, vielen  Kilowatt-Versprechungen überall. Ist DAS seriös - he?

Soviel zu dem Stammtisch und dem derzeitigen Stand zum QEG. Herzlichen Dank an S. aus D. (ist hier im Forum aktiv) für Deine offenen Worte. Ohne Dich wäre dieser Stammtisch auch nur eine Lobhudelei auf des Kaisers neue Kleider geworden. Was bringt es uns, wenn wir nicht offen die Tatsachen auf den Tisch legen? Ja - genau!

Ich habe nix dagegen, wenn noch Entwicklungsarbeit getan werden muß, aber unter diesen Vorzeichen muß ich leider zu anderen Schlußfolgerungen gelangen! Da bleibt für mich persönlich nur noch wenig Interpretationsspielraum. Tut mir leid!

Wirklich schade ... aber die Dunkelseite treibt ihr Spiel weiterhin perfekt und leider fallen sehr viele drauf rein. Ich hoffe, dass ich mich irre! Falls nicht, werden nun für Monate und Jahre sehr viel Geld und Herzblut verbraten. Nein, ich bin nicht von der Gegenseite, ich bitte Euch nur, den Tatsachen offen ins Auge zu blicken.

Grüße - Andreas
« Letzte Änderung: 24. April 2014, 10:42:18 von AndreasR »

Hubert

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Antw:QEG Stammtisch in Oberbrunn am Ostermontag
« Antwort #9 am: 24. April 2014, 15:56:40 »
Hallo Andreas,
vielen Dank für Deine ehrliche Meinung.
Ich war auch gleich total euphorisch als ich die Bauanleitung gelesen habe, aber so "einfach" ist es leider nicht.
Wenn das Ganze aber hilft uns zu vernetzen und viele Erfahrungen zu bündeln, ist schon sehr viel passiert.

Ich bleibe momentan auch noch passiv dabei, möchte aber gerne am Thema dran bleiben.

Grüße Hubert